Philips Hue: So funktionieren Einrichtung und Bedienung - TURN ON Help


  • Am Vor year

    TURN ONTURN ON

    Dauer: 6:31

    Unsere TURN ON Wohnung wird smarter! Alex erklärt, wie die Installation und Einrichtung von Philips Hue funktioniert und wie sich die Lampen und Lightstrips mit der App steuern lassen. Mehr dazu: bit.ly/2vO1Trb
    Viele weitere News, Bilder und Einblicke hinter die Kulissen:
    ☞ Webseite: www.turn-on.de
    TURN ON @ Facebook
    ☞ Tech: facebook.com/turnonde
    ☞ Play: facebook.com/turnonplay/
    ☞ Primetime facebook.com/turnonprimetime/
    ☞ Lifestyle: facebook.com/turnonlifestyle
    TURN ON @ Twitter
    ☞ twitter.com/turnon
    TURN ON @ Instagram
    ☞ Tech: instagram.com/turnonde
    ☞ Lifestyle: instagram.com/turnonlifestyle/
    TURN ON @ Snapchat
    ☞ www.snapchat.com/add/turnonsnaps
    TURN ON @ Pinterest
    ☞ Lifestyle: de.pinterest.com/turnonlifestyle/
    TURN ON @ Twitch
    ☞ Twitch: www.twitch.tv/turn_on_de
    Mit
    AlexiBexi:
    planchaparasublimacion.com/us/AlexiBexi
    Jens:
    planchaparasublimacion.com/us/jensationell

    alexibexi  turnon  turn on  Philips Hue  Installation  App  Lampen  Lightstripes  Bridge  Apple Homekit  Smart Home  smarthome  

Jakob
Jakob

Geht genau so mit google home oder? (also home mini)

Vor 19 Tage
Jakob
Jakob

+TURN ON hey Danke hätte niemals damit gerechnet, dass ich überhaupt eine Antwort bekomme! Danke : )

Vor 16 Tage
TURN ON
TURN ON

Ja, klar.

Vor 18 Tage
JanKan
JanKan

Dieses Scheiß Philipps Hue System. Es wird doch bestimmt eine andere Möglichkeit geben, normale Deckenleuchten mit irgend so einem Teil zu verbinden ohne dass man die (guten, teuren) deckenleuchten wegwirft und dann extra Glühbirnen käuft die sau teuer sind!!!!!!!!! Außerdem hat meine Deckenleuchte keinen Steckdosenanschluss sondern irgendeinen komischen Anschluss!!

Vor 25 Tage
K!Wi kreativ
K!Wi kreativ

Hey Alex, kann ich durch die Hue Bridge das ganze auch unterwegs steuern? Ich gedenke nämlich mein Studio sprich meine Arbeit etwas smarter zu lösen und habe bereits die Tado Thermostate welche ich dann von meinem Zuhause aus auf den Weg zur Arbeit einschalten kann. Geht das selbige auch auch Problemlos über die Hue Bridge? Danke Dir!

Vor 25 Tage
K!Wi kreativ
K!Wi kreativ

TURN ON Supi. Danke Dir!

Vor 24 Tage
TURN ON
TURN ON

Na klar, das ist kein Problem.

Vor 25 Tage
Workaholic
Workaholic

Benötigt man zur Ersteinrichtung das Starterkit oder kann man sich auch nur eine Bridge und Lampe kaufen?

Vor 26 Tage
TURN ON
TURN ON

Mit einer Bridge und einer Lampe hast du quasi ein Starterkit, mehr brauchst du nicht.

Vor 25 Tage
Jupp Schlabutt
Jupp Schlabutt

Eine Frage vorweg...wer braucht das wofür? Im Handy eine App öffnen um Licht einzuschalten? Und das Licht brauche ich heute weiß und morgen grün? Nein, brauche ich bestimmt nicht und schon gar nicht für die aufgerufenen Preise. Ich habe LED-Stripes in Amber an der Rückseite meiner Aktiv-Boxen (Standmodelle mit über 1 Meter) am USB-Anschluss der Boxen. Schalte ich Musik ein dann schalten sich auch die Boxen samt LED-Stripes ein und ich bin fertig. Meine Musik-Anlage bediene ich über Fernbedienung statt über App weil es einfach bequemer ist und schneller geht. Und wenn ich Licht möchte, dann nutze ich einach den Schalter den der Elektriker verbaut hat. Eine App nutze ich da, wo ich weder Schalter oder Fernbedienung habe - z.B. von draußen aus die Garage öffnen.

Vor 29 Tage
TURN ON
TURN ON

Smarte Lampen bieten ja noch viel mehr Möglichkeiten. Es geht nicht darum, sie per App an- und auszuschalten. Das kann man auch (zum Beispiel von unterwegs), aber du kannst bei Philips Hue und Co. ebenfalls Wandschalter nutzen. Du kannst aber auch Lichtszenarien entwerfen, viele Smart-Home-Geräte miteinander verbinden, sie per Sprachsteuerung bedienen uvm.

Vor 29 Tage
Ben selti
Ben selti

ist ja alles schön und gut was die schalt leistung der aktoren angehtsind die meisten teile auf dem markt sehr grenzwertig! aber davon mal ab würde ich mir mal ein video wünschen wo mal erklärt wird wie ich einen sensor bzw meinen zuhause in der wand eingebauten lichtschalter in das konzept mit einbringe es muss doch mal jemand darauf kommen das die leute die schalter gern trotzdem nutzen wollen und sich dafür eine art sende relais wünschen welches den schaltzustand per wifi an gue alexa seri und co sendet ? warum findet man da keine komponenten? ich habe philipps hue zuhause ist auch ne tolle sache aber haltet mich fur altmodisch die schalter deben die originalen zu kleben oder jedesmal wenn man einen raum betritt das telefon aus der tasche zu ziehen finde ich jetzt nicht so geil und jedesmal alexa wohnzimmer an whonzimmer aus wohnzimmer 30% küche an küche 80% ist jetzt nicht so wirklich geil. ich frage mich ob ich jetzt echt alle lichtschalter rauswerfen muss und die schweine teuren zigbee kompatiblen dinger für 100€ / Stk kaufen muss oder ob da noch mal ein kleiner sender für die schalterdose kommt? Lieben Gruß Benny

Vor Monat
Flocke's Empire
Flocke's Empire

Mein Haus ist auch smart...seit ueber 20 Jahren....das Programm fuer Heizung und Licht laueft auf DOS auf nem alten PC mit 75MHz, aber hey, es funktioniert und ich hab ne Fernbedienunng um es zu bedienen xD

Vor Monat
Many
Many

Weiss zufällig jemand wie diese Lampe heisst die sie im Video zeigen?

Vor 2 Monate
Siegfried Wolff
Siegfried Wolff

Hallo Danke für dein Video, Ich habe mal eine Frage. ich muss 2 Hue Bridge benutzen um auch in den Keller zu kommen. kann man die beiden verbinden so das ich nicht immer erst die Bridge in der App wechsel muss um die Lampen anzusteuern?

Vor 2 Monate
TURN ON
TURN ON

Mit so einer speziellen Frage wendest du dich am besten an den Support des Herstellers. Wir haben nur eine Hue-Bridge und können dein Szenario leider nicht testen.

Vor 2 Monate
Morgenmuffel LP
Morgenmuffel LP

Zum Glück hab ich eine Razer Tastatur

Vor 2 Monate
Lukas Portmann
Lukas Portmann

Er benutzt einfach ein iPhone 5c😢😂😂😂

Vor 2 Monate
Yorker1981
Yorker1981

Ich möchte meine Deckenleuchte mit bis Glühbirnen ausstatten. Muss der lichtschalter immer auf ein sein?

Vor 2 Monate
Marius von Matterhorn
Marius von Matterhorn

Ich finde es schade, dass Alex sich nicht mal mit der "Unternehmesstrategie" von Philips auseinander gesetzt hat. Philips setzt auf geplante "Obsoleszenz" (ich bin selber leid tragender). So gehen die 'nicht gerade günstigen' Geräte von Philips nach 2 Jahren (Garantiezeitraum) vermehrt kaputt. Insbesondere ist die Lichtsparte (Lichtwecker und auch vermehrt die HUE-Sparte, aber auch diverse Hausgeräte - entsprechende User-Bewertungen sind bei einem großen Versandhändler unter den negativen Bewertungen zu lesen... dort fallen die Geräte reihenweise nach 24 Monaten aus) betroffen. Wer sein komplettes Haus mit dem Mist vernetzt, wird sich spätestens nach 24 Monaten vermehrt darüber ärgern, dass die Lampen ihre Funktionen aufgeben... das wird nicht nur auf Dauer teuer (eine einfache Birne kostet ein Bruchteil der Hue-Lampen und hält wesentlich länger) - er belastet auch noch 'unwissentlich' die Umwelt.

Vor 2 Monate
Real Jeko
Real Jeko

Und wenn man kein Platz mehr hat für das Lan Kabel ?

Vor 3 Monate
TURN ON
TURN ON

Bislang lässt sich die Hue Bridge leider nur mittels LAN-Kabel mit dem Router verbinden. Ob und wann es da eine alternative Möglichkeit geben wird, können wir leider nicht sagen.

Vor 3 Monate
pingelikk
pingelikk

brauch ich ein hub zu der philips hue?

Vor 4 Monate
pingelikk
pingelikk

TURN ON Ich meine für Echo brauch ich die Bridge und eine zusätzliches Hub

Vor 4 Monate
TURN ON
TURN ON

Ja, Du brauchst die Philips Hue Bridge als Hub.

Vor 4 Monate
Trechar
Trechar

Diese lampe hat ja jetzt noch einen seperaten an aus schalter. Muss der dann immer an sein?

Vor 4 Monate
HH Red
HH Red

Ja da die Lampe sonst natürlich keine Spannung bekommt, da der Schalter ja den Stromkreis durchbricht 😁

Vor 28 Tage
Doncato
Doncato

ich denke mal ja

Vor 4 Monate
Amorstopineed
Amorstopineed

Ich will gerne meine Iris mit der App steuern, nur habe ich noch keine Brige, und das Problem ist, dass mein W-LAN Router im Keller ist, ich weiß nicht ob das Signal bis oben reicht. Kann man auch eine Farbwechsel-Automatik über die Hue-Fernbedienung steuern?

Vor 5 Monate
TheFlqsh
TheFlqsh

Kann man Philips Hue auch mit der Samsung Gear S3 per Sprachbefehl steuern

Vor 5 Monate
Thomas2002 WOLFRAM
Thomas2002 WOLFRAM

Kann man das auch ohne die bridge verwenden also nir die led

Vor 6 Monate
Oliver Leu
Oliver Leu

Muss der Router für die Funktion auch ans Internet angebunden sein? Kann man mit der App (solange man in Router Reichweite ist) die Lampen bedienen, ohne das der Router ins I-Net kann?

Vor 6 Monate
Anonym
Anonym

Cool das ihr mit alexi bexi arbeitet

Vor 7 Monate
Luca F
Luca F

Wo finde ich den Code wenn ich die Verpackung dazu nicht mehr habe?

Vor 9 Monate
Joe L.
Joe L.

Liege ich dann richtig in der Annahme, dass ich, um irgendeinen Hue System zu benutzten, die sogenannte Base brauche. Besitze ein Google Home und würde die Hue stripes gerne damit verbinden.

Vor 11 Monate
TURN ON
TURN ON

Du meinst die Bridge? Ja, die brauchst Du.

Vor 11 Monate
maurice_ app
maurice_ app

Was passiert wenn man einen "normalen" Lichtschalter benutzt? Macht dass dem System nichts aus oder ist das ein Problem ?

Vor 11 Monate
profprozessor
profprozessor

Das mit dem "mehrmals drücken des Schalters" ist nicht ganz korrekt. Der schaltet für jeden Klick durch die verschiedenen Szenen. 1. Klick: letzter Ein Status (auch wenn schon an), 2. Klick: nächste Szene, 3. Klick: nächste Szene, 4. Klick: nächste Szene, 5. Klick = 1. Klick.

Vor 11 Monate
Drow Nova
Drow Nova

Wenn ich eine oder mehrere Lampen die an einem Stromkreis hängen einmal eingestellt habe (% und Farbtemperatur) und dann den normalen Lichtschalter sprich Strom aus schalte, werden die Einstellungen dann erstmal so beibehalten bis ich wieder in die App gehe oder fällt es auf standard Helligkeit zurück ?

Vor year
Gockel XXXXXL
Gockel XXXXXL

Drow Nova Standort Helligkeit

Vor 9 Monate
Pulero 04
Pulero 04

Wenn du Bridge 1 Stockwerk weiter unten steht geht sie dann trotzdem?

Vor year
Gockel XXXXXL
Gockel XXXXXL

Pulero 04 ja

Vor 9 Monate
Pulero 04
Pulero 04

Wenn man Google home hat brauch man Dann eine Bridge

Vor year
Pierre Haspel
Pierre Haspel

Kann mir jemand sagen ob die Birnen auch eine ip Schutzklasse haben und für den Außenbereich genutzt werden können?

Vor year
Philipp Vollmers
Philipp Vollmers

Wie heißt diese Lampe wo ihr die Birne reingeschraubt habt?

Vor year
xxclusive
xxclusive

philips hue wellness

Vor 11 Monate
Daniel Djordjevic
Daniel Djordjevic

Das würde mich auch interessieren!

Vor year
Linirauschi
Linirauschi

Wie ist die Reichweite von der Bridge zu den Lampen? also wie weit?

Vor year
TURN ON
TURN ON

Die Reichweite der Bridge liegt bei 30 bis 100 Metern, da sie stark von den Umgebungsbedingungen abhängig ist. Einzelne Lampen können das Signal der Bridge an andere Lampen weitergeben. Auch Repeater sollen sich in das Netzwerk integrieren lassen.

Vor year
mx15 .m
mx15 .m

Kann man mit der Fernbedienung auch irgendwie die Farbe steuern

Vor year
Gockel XXXXXL
Gockel XXXXXL

mx15 .m nein

Vor 9 Monate
theGamerfreakxl
theGamerfreakxl

Warum bringst du die Videos auf Alexi Bexi

Vor year
Nerstheimer Matthias
Nerstheimer Matthias

Kannst ja auch mal ganz normal sein und nicht immer so übertrieben.

Vor year
MultiDS21
MultiDS21

porno

Vor year
Gorschi
Gorschi

liebes turnon team, könnt ihr bitte auch zeigen wie man das System auch von unterwegs nutzen kann...

Vor year
Jakob
Jakob

Einfach die leuchtmittel von innr dazu kauft die funktionieren auch mit hue, aber sind deutlich günstiger

Vor year
Jakob
Jakob

das stimmt wohl. Hätte ich noch dazu sagen sollen.

Vor year
Gockel XXXXXL
Gockel XXXXXL

Vertayl Aber nicht mit HomeKit

Vor year
Dustin G
Dustin G

Was meeega gut ist (ich als pc freak) mit der windows pc app huedynamic kann ich die farben die aktuell dargestellt werden mit meinen hue lampen syncronisieren, somit hab ich einen sehr schönen ambilight effekt im ganzem raum (hue stripe am schreibtisch und hue rgb in der deckenlampe)

Vor year
EnteTweets
EnteTweets

Wie heisst die lampe links von alex? Die sieht toll aus

Vor year
EnteTweets
EnteTweets

Ah danke! :)

Vor year
TURN ON
TURN ON

Du meinst die Tischlampe, in die er die eine Hue-Birne eingeschraubt hat? Das ist die Wellness Philips Hue White Ambiance-Tischlampe.

Vor year
ROCKSTAR BK
ROCKSTAR BK

Weiß einer wie die Hintergrundmusik heißt? :)

Vor year
Chris Romberg
Chris Romberg

Unser ganzes Haus ist mit Hue ausgestattet. Und bisher läuft alles wirklich super.

Vor year
Gockel XXXXXL
Gockel XXXXXL

Chris Romberg Wie teuer war es? Bei uns, versuche ich es auch. Bis jetzt hat es schon 400-500€ gekostet und dazu kommen noch Elgato Eve Produkte, was nochmal 200€ mehr gekostet hat.

Vor year
Niklas Garthen
Niklas Garthen

Viel Sympathischer wenn der junge Mann nicht ganz so geschwollen wie sonst spricht.

Vor year
Prayman Offline
Prayman Offline

schon echt interessant :-D

Vor year
Kane HD
Kane HD

Sehr tolles Video, werde wohl auch mal zumindest das Starter-Pack kaufen. Finde ich schon recht cool. Das Video selbst ist auch klasse wie immer *Daumen hoch*

Vor year
New Generation
New Generation

„Turn ON ‚‘ warum macht Saturn nicht ein Apple HomeKit Produkt ?

Vor year
New Generation
New Generation

Da dist doch das IKEA Tådfri viel besser , günstiger und mit Apple Homekit Unterstützung integriert , ich werde nie das Philips Hue kaufen . Weil's IKEA besser macht .

Vor year
Gockel XXXXXL
Gockel XXXXXL

WuschelofDespair Ist er auch. Nur alle die es sich jetzt geholt haben, müssen sich dann ne neue Bridge holen. Und es muss auch noch ein bisschen mehr Sortiment entstehen. Nur weiße Lampen ist auch langweilig. Und natürlich, die 3 Anbieter Apps

Vor year
WuschelofDespair
WuschelofDespair

Gockel XXXXXL jop das kann ich verstehen. HomeKit support ist aber glaub angekündigt:)

Vor year
Gockel XXXXXL
Gockel XXXXXL

WuschelofDespair Ich meinte die Tadfri Lampen. Die hues haben schon seit 2 Jahren oder so den Support. Aber ich finde es halt einfach dämlich, immer die App öffnen zu müssen und keinen Siri Support zu haben

Vor year
WuschelofDespair
WuschelofDespair

Hä HUE kann doch schon lange HomeKit? Und für Tadfri wurd es doch auch schon angekündigt. Ich lebe zwar auch komplett im Apple Ökosystem aber man sollte nicht vergessen, dass die Mehrheit das nicht tut und deswegen auf HomtKit Support nen feuchten Dreck gibt.

Vor year
Gockel XXXXXL
Gockel XXXXXL

WuschelofDespair Solange es das und HomeKit nicht unterstützt, ist es noch unbrauchbar

Vor year
Play play
Play play

Es gibt im Handel auch Adapter von irgendwas zu e27

Vor year
Fr3ddyTV on Twitch
Fr3ddyTV on Twitch

Ich finde es immer wieder lustig mit anzusehen, das immer gemeckert wird von wegen "ach ihr seid doch alle Faul etc." Das hat damit doch garnichts zu tun... Man möchte das Leben so einfach aber individuell gestallten wie man möchte und das am einfachsten wie möglich. Dafür bietet sich so eine Entwicklung doch an.

Vor year
Harry Amend
Harry Amend

Soso dann sind die anderen alle Dumm. Man merkt wie unterbelichtet du bist, so entstehen die Hartzer von übermorgen.

Vor 10 Monate
Onur
Onur

wer sich die paar hundert euro teureren lampen leisten kann, kann sich auch eine paar cent höhere stromrechnung leisten. wenn nicht, dann ist die person dumm.

Vor 10 Monate
Harry Amend
Harry Amend

Kleinvieh macht auch Mist.

Vor 10 Monate
Onur
Onur

Ach, der kleine Standbystrom ist vernachlässigbar.

Vor 10 Monate
Harry Amend
Harry Amend

Das der ganze Müll selbst im Standby Strom verbraucht, darum habt ihr euch wohl noch nie Gedanken gemacht oder wie. Das ganze ist nichts als Spielerei für Leute die zuviel langeweile haben.

Vor 10 Monate
Justin H.
Justin H.

Der Titel macht mich aggressiv 😂 Welcher idiot denkt sich diesen Namen aus? sag doch gleich Hoe 😂😂

Vor year
WuschelofDespair
WuschelofDespair

Hue ist Englisch für Farbton. Ergibt also Sinn und klingt gut => einprägsam. Finde Hue einen der besten Marken-/Produktnamen die ich bisher gesehen habe.

Vor year
TURN ON
TURN ON

Aber lieber einen eingängigen – wenn auch komischen klingenden – Namen, als so eine Namenspolitik wie bei Laptops oder Fernsehern. ;)

Vor year
Pascal Philipp Saban
Pascal Philipp Saban

Warum immer Hue ? LIFX hat damit angefangen und alle haben es nachgemacht ... zumal man bei LIFX nicht einmal eine Bridge braucht

Vor year
SplaTTerChef
SplaTTerChef

Weil hue fetzt :D <3

Vor 27 Tage
WuschelofDespair
WuschelofDespair

LIFX ist hier schwierig zu bekommen. Plus die Bridge ermöglicht es, dass die Lampen eben nicht über WLAN sondern Zigbee funkten, was dein WLAN netz entlastet. Man sollte auch nicht vergessen, dass in so nem Subnetz das man oft zuhause hat nur 256 Adressen frei sind. Durch Router und bei ner 4 Köpfchen Familie 4 handys, vllt 3 Tablets und nochmal 4 Computern ist schon einiges belegt. Dann kommen 50 Glühbirnen dazu, 10 Heizungssensoren, 30 Fenstersensoren und was weiß ich. Wenn man in die Zukunft schaut kann es .kritisch werden In den 50ern meinte der IBM Chef mal, dass man in Europa nie mehr als 5 private Computer brauchen wird und ich glaube Bill Gates sagte mal, man wird nie mehr als 32Kb Arbeitsspeicher brauchen.

Vor year
Tom Pe.
Tom Pe.

Habe das Hue System jetzt seit ca. 3 Jahren und bin sehr zufrieden damit. PS: Danke das ihr immer so tolle und informative Videos für uns macht 👍

Vor year
Benedict Wiese
Benedict Wiese

Nettes Broadcase shirt Alex

Vor year
Maxim Peters
Maxim Peters

iPhone 5?

Vor year
TURN ON
TURN ON

iPhone 5c, um genau zu sein ;)

Vor year
Gockel XXXXXL
Gockel XXXXXL

Maxim Peters ja

Vor year
Gockel XXXXXL
Gockel XXXXXL

Maxim Peters ja

Vor year
xXTimmey
xXTimmey

Kann ich die Lampen trotzdem mit dem normalen Lichtschalter ein- und ausschalten auch, wenn alle mit dem HomeKit verbunden sind?

Vor year
Gockel XXXXXL
Gockel XXXXXL

Greenie 28 Das geht...

Vor year
Gockel XXXXXL
Gockel XXXXXL

xXTimmey Ja... weil wenn du den Lichtschalter bedienst nimmst du denen ja nur den Strom weg/gibt Strom.

Vor year
Greenie 28
Greenie 28

xXTimmey Nein, Wie soll das denn gehen?😂

Vor year
ScoutingNugget
ScoutingNugget

Ist bei den Hue LED Streifen dass weiß denn ein natürliches oder so n ekliges buntes Weiß was durch die RGB Lampen hervorgerufen wird

Vor year
ScoutingNugget
ScoutingNugget

TURN ONwas ich meine ist dass normale RGB Streifen ja kein natürliches Weiß erzeugen können, deswegen gibts auch manchmal RGB LEDs wo dann nochmal eine weiße LED eingebaut ist. Wie ist das bei Philips Hue? P.S. Ich hab mal geguckt, dieses Starter-Set ist ja schon schweine Teuer, lohnt sich das wirklich oder kann man da auch einfach ein paar fernsteuerbare LEDs ausm Baumarkt nehmen?

Vor year
TURN ON
TURN ON

Wie das Weiß aussehen soll, kannst du in den Farbeinstellungen ja selber festlegen. Bläulichere Weißtöne bieten sich zum Beispiel zum Arbeiten an, gelblichere Töne zum Entspannen.

Vor year
Julian Börner
Julian Börner

Alles Schön und gut die bridge kann man sich ja noch leisten die Lampen auch aber 62€ für nen 2 Meter led strip ne danke...

Vor year
SaveLP123
SaveLP123

Philips HUE ist einfach überteuert. Man kriegt zu einem Bruchteil das gleiche mit der gleichen Qualität.

Vor year
Maxkri2000
Maxkri2000

Und was ?0

Vor year
Maxkri2000
Maxkri2000

Und was ?

Vor year
Maxkri2000
Maxkri2000

Und was ?

Vor year
Gockel XXXXXL
Gockel XXXXXL

SaveLP123 und was?

Vor year
Gockel XXXXXL
Gockel XXXXXL

SaveLP123 und was?

Vor year
SebastardHD
SebastardHD

Ich hab das ganze System schon seit 2 Monaten (LED streifen+Lampen) Mit dem Handy steuer ich es selten habs aber so eingestellt das ich es über den Schalter betätigen kann

Vor year
GRS Guenny
GRS Guenny

Androit ??? ist das sicher. in meinem W_Lan?? oder ist das System so wie das von A . . . ( MEDION) ????

Vor year
matrixpro
matrixpro

Als Ambiente Licht ok. Aber als Licht. Also wirklich Licht ist das wohl nichts. Ist nen nettes Spielzeug. Mehr aber auch nicht. Das muss schon so sein. Das ich nach hause komme. Das Licht im Flur schon mal so angeht, wenn es zu dunkel ist. Und ich dann sage, Licht Wohnzimmer etc. Und es geht dann an. Ohne Extra mein Handy rauskramen zu müssen. Aber so was hier. Kp wo ich das einsetzten würde.

Vor year
matrixpro
matrixpro

Ja das is mir bekannt. Wahrscheinlich könnte man sich auch nen GoogleHome kaufen der das gleiche macht. Sicher könnte man sich auch aus einem raspberry pi selber was bauen^^ Amazon und Google müssen dazu aber auch nicht wissen wann ich was mache. Also die Datensammelmaschinen dürfen die Hersteller gern behalten :D Die Elektronik mit dem Licht oder allg. "Smart" Home gibt es ja schon ne ganze Weile noch vor Alexa und hast nicht gesehen. Ist nur eben scheiße teuer. Und eigentlich braucht man es auch nicht. Außer zum angeben eventuell ;) Irgendwann dreht Alexa dann durch. Man sagt Licht Küche an, Alexa wirft den Toaster an der dann Heino spiel oder dergleichen :DD

Vor year
Applaudie
Applaudie

matrixpro des mit heimkommen gibt es. Und du kannst dir ne alexa etc kaufen und dann geht es auch mit Sprachsteuerung

Vor year
Niklas H
Niklas H

Um ehrlich zu sein ist das mir lange nicht Smart genug. Da nehm ich lieber „normale“ Lampen etc und nehm diverse Sensoren und programmiere mir mein eigenes ding welches dann zu 90% smart läuft

Vor year
Dani
Dani

preis leistung bei phillips hue? pffff bestimmt haha

Vor year
Gockel XXXXXL
Gockel XXXXXL

blitzmerker120 HD Nachgerechnet ist Philips hue fast billiger als normale Lampen... und dafür kann man die noch am Handy bedienen

Vor year
Dani
Dani

Gockel XXXXXL aber das Geld ist meiner meinung nach zu viel

Vor year
Gockel XXXXXL
Gockel XXXXXL

blitzmerker120 HD Dafür haben die eine extrem hohe Lebensdauer.

Vor year
max_asdfghjkl
max_asdfghjkl

wenn man nur diesen ledstreifen hat bzw will kann man sich auch für 20 euro 5 meter kaufen mit rgb und fernbedienung, preisleistung 100 prozent besser

Vor year
Vorname _
Vorname _

Hab mir ein MacBook pro 15 mit Touchbar bestellt.. Ca 2500€ Der DHL Liefertyp hat es fallen lassen.. Wenn er nur wüsste was drinn wäre.. Bor war ich sauer..

Vor year
Andreas
Andreas

Da hätte man etwas mehr Liebe reinstecken können

Vor year
Onix oder so
Onix oder so

Geht das ganze auch mit andriod?

Vor year
Raphael R.
Raphael R.

Efe bayram auch mit Sprachsteuerung?!

Vor year
Dani
Dani

ja

Vor year
InFlotechTV
InFlotechTV

Hab mir auch diese Woche Philips Hue geholt XD

Vor year
Workaholic
Workaholic

Ich finde diese Erklärvideos wirklich toll, schön wäre es noch gewesen, wenn ihr auch die Bedienung in der Apple HomeKit App gezeigt hättet.

Vor year
Ssplish
Ssplish

2:04 Alex versucht sich zurückzuhalten :D

Vor year
Roman Pollmeier
Roman Pollmeier

Bin ich der einzige der sich über die Sicherheit dieser Systeme sorgen macht?

Vor year
PixiThePro
PixiThePro

Nein, aber es geht hier um Leuchtmittel und nicht um dein Girokonto.

Vor 5 Monate
Phil
Phil

James Earl Jones Ja, wie du sagtest: “irgendwie”. Weißt du wie? Wieviele Hobbylose gibt es denn, die sich an deine Hauswand pressen um irgendwie das Signal abzufangen und dann dein Zimmer hell und dunkel zu machen... Ja.. WOW

Vor 6 Monate
THD Lightfl4sh
THD Lightfl4sh

Kommt drauf an wie interessant du für ihn bist. Wenn du der nette Nachbar von nebenan bist und nur Freunde hast, einen Opel Kadett fährst und für den Mindestlohn arbeitest wird dir wohl nichts passieren.

Vor 9 Monate
Eis-_-Mann
Eis-_-Mann

Auto Pferd Welcher Kriminelle hat so viel Langeweile???

Vor 11 Monate
James Earl Jones
James Earl Jones

Ich glaube man sollte diese Lampen und co nicht unterschätzen wenn sich ein Außenstehender mit denen irgendwie verbindet, ist er in deinem Netzwerk und kann auf deine anderen Geräte (Handy/pc) zugreifen... Das ist doch auch das Problem an Internet fähigen Druckern.

Vor year
SIMON
SIMON

Es gibt bei Philips Hue auch andere Birnen mit anderen Fassungen. Somit kann man auch "normale" Lampen mit den Birnen bestücken.

Vor year
StarCrafter_HD
StarCrafter_HD

gibt es auch andere glühbirnen die mit phillips hue kompatibel sind

Vor year
Gockel XXXXXL
Gockel XXXXXL

StarCrafter_HD alle die Zigbee unterstützen

Vor year
Alessandro Braun
Alessandro Braun

Was kostet das den

Vor year
TURN ON
TURN ON

Das Starterset mit 3 Birnen und Bridge liegt bei etwa 150 Euro. Die einzelne Birnen kosten unterschiedlich viel (je nach Art und Funktionsumfang) und beginnen bei knapp 15 Euro das Stück.

Vor year
Matthias Klein
Matthias Klein

Ich nutze TP Link Steckdosen und TP Link Glühbirnen gekoppelt mit Alexa Echo Dot funktioniert ohne Probleme

Vor year
BladE
BladE

Für 3 Birnen zahlt man ungefähr 150 laut Amazon ...

Vor year
Andreas Wiehn
Andreas Wiehn

Waaaas, nicht Smart genug? Geile Bude! Apropo Smart, ich fahre einen, mein Smart ist schon 18 Jahre alt. Moment, ihr meint ein anderes Smart. Ich muss weg...... Tolles Video!

Vor year
Pascal
Pascal

Hey TurnON, könntet ihr eure Videos zukünftig in 60 fps oder 50fps online stellen? Es ist echt eine Umgewöhnung, wenn man von einem 60fps Video zu so einem Video kommt. Danke :)

Vor year
Gockel XXXXXL
Gockel XXXXXL

KenjaLP Lieber 4K als 60fps

Vor year
L. Mau.
L. Mau.

Als nächstes bitte ein Video,wo man Amazon Alexa mit Philips Hue verbindet.

Vor year
TbT
TbT

Skill installieren. Fertig. 10 Sec Video?

Vor year
Nase
Nase

Endlich mal was über Smart Home und Hue...macht bitte mehr darüber! auch Heizung und Schließsysteme

Vor year
LD
LD

Ich kenne die Dinger zwar schon aber die sind echt cool

Vor year
KGBMavericK
KGBMavericK

Also ich hab festgestellt, das man nach kurzer Zeit schon zu faul ist, extra die app am Smartphone zu öffnen um irgend etwas per wlan zu steuern, am Ende greift man doch immer wieder zur normalen Fernbedienung. Und in dem Fall tut es auch eine Kombination aus einfachen Funksteckdosen (zwei bis drei Sets und man hat mehrere Fernbedienungen an Strategischen Positionen) und günstigen LED Stripes (Ja die Farbtreue mag so nicht ganz so Perfekt sein, dafür bezahlt man auch deutlich weniger). Alleine für die 20 Meter LED Strips hätte ich für Hue über 500 Euro bezahlt, für meine Lösung gerade mal 50. Wenn man nur die Beleuchtung steuern möchte, ist ein System wie Hue völlig überteuert.

Vor year
Venistro
Venistro

Aber wird das einfache Anschalten der Lampen nicht umständlicher? So muss man sein Handy bei sich haben und extra die App starten usw... Da ist doch ein einfacher Lichtschalter einfacher :D

Vor year
TURN ON
TURN ON

Du kannst das System ja auch mit dem Lichtschalter bedienen. Smartphone und App werden nur zum Einrichten und Programmieren des Schalters benötigt.

Vor year
Draz'Gul
Draz'Gul

Wie bekomme ich so einen Mariokart Aufsteller :O

Vor year
Trechar
Trechar

TURN ON ernsthaft und woher weiß nintendo das dann?

Vor 4 Monate
TURN ON
TURN ON

Den bekommst du zugeschickt, wenn du Gold in allen Cups von allen Mario-Kart-Spielen bislang geholt hast ;)

Vor year
Uncut Skills
Uncut Skills

Verbrauchen die Lampen auch Strom , wenn man den Hauptschalter an lässt und die Lampen per App oder Fernbedienung aus schaltet ? :)

Vor year
hans peter
hans peter

Ja die Lampen ca. 0,4 Watt und die Bridge 1,2watt.

Vor year
Gockel XXXXXL
Gockel XXXXXL

Uncut Skills ja

Vor year
Christian -Ses
Christian -Ses

Wo finde ich denn das Holz Case für das Macbook ?

Vor year
Hasan 58
Hasan 58

Dbrand

Vor year
Saski's Nerdtalk
Saski's Nerdtalk

Ich denke auch grade darüber nach, mir eine Phillips Hue Glühbirne zu kaufen. Denn in meinem 1-Zimmer Appartment kann ich vom Bett aus nichd das Licht ein- und ausschalten und muss deshalb oft im Dunkeln durchs Zimmer laufen. Mit einer Hue-Glühbirne könnte ich einfach per App oder Siri das Licht einschalten.

Vor year
Ayten Gültekin
Ayten Gültekin

Saski's Nerdtalk a

Vor 9 Monate
Rid ley
Rid ley

Ich weiß nicht, ob ich das hier jetzt haten, trollen oder bemitleiden soll.

Vor 10 Monate
TbT
TbT

Nachttischlampen sind sowas von Oldschool! ;)

Vor year
Maxkri2000
Maxkri2000

Oder einfach eine Nachtischlampe. 😱

Vor year
TbT
TbT

Oder mit dem Dimmer. Habe im Schlafzimmer einen am Eingang und einen am Nachttisch. Nachttischlampen sind 2x Hue Go.

Vor year
Jan Schilling
Jan Schilling

Könnt ihr auch mal bitte ein Video über das billigere Ikea Smartlightsystem machen?

Vor year
Videoleitung
Videoleitung

Ich bin total im Hue System. Verwende nicht nur einzelne Glühbirnen oder Stripse sondern auch Deckenleuchten von Philips Hue und es ist ein Traum in Verbindung mit HomeKit. Auch, wenn es leider nicht ganz günstig ist.

Vor year
zweidiereisen
zweidiereisen

Hätt ich auch gern, wenn ich wieder in Deutschland bin hol ich mir auch sowas 😍

Vor year
Ecki Tech
Ecki Tech

Eigentlich eine unfassbar coole Geschichte wie ich finde ... nur bestimmt noch leider (sehr) teuer oder?

Vor year
soeschelz
soeschelz

Es gibt so viele gute Smarthome-Ideen, aber Licht ist definitiv die schlechteste. Raumtemperatur automatisch regeln, Dachfenster mit Regensensor, usw. alles gute Sachen. Aber das Licht über eine App anschalten? Da bin ich doch schneller am Schalter als ich in der App an dem Punkt bin das Licht an zu machen. Die Farbgeschichte ist schön, aber meine Erfahrung sagt, wenn man mal seine Wunschfarbe hat, regelt man da nur alle halbe lang nach und dafür reicht eine klassische LED-Lösung mit Fernbedienung (kostet nur einen Bruchteil). Aber das größte Problem bei Smarthome ist und bleibt, dass jeder Hersteller sein eigenes Süppchen kocht, das fängt bei Beleuchtung an, geht über die smarten Lautsprecher, zur Türanlage und hört auch bei der Heizung und den Steckdosen nicht auf, jeder Anbieter hat sein eigenes System, mit eigenen APIs, Apps, Steckern usw. so dass es am Ende einfach nur ein Chaos an Apps und Fernbedienungen ist. Da wäre die EU mal gefragt, um eine einheitliche Richtung vorzugeben. Oder die Hersteller bilden Konsortien, wie damals bei BlueRay und HD-DVD und dann soll sich das stärkere Modell zum Standard etablieren.

Vor year
Harry Amend
Harry Amend

+David Kirchner Licht aus bedeutet aber nicht das der Strom auch aus ist denn alle smarte Lampen verbrauchen auch im Standby Strom. Im Sommer wo relativ wenig künstliches Licht benötigt wird, verbrauche ich also ganz viel Strom ohne einen nutzen davon zu haben. Im Sommer ist die Effizienz also nicht mehr wert wie eine alte Glühlampe und alles andere als smart.

Vor Monat
Pantha Rai
Pantha Rai

Ich finde es toll, dass ich die Lampe(n) ja schon einschalten kann, bevor!!! ich in die Whg. gehe .... und dafür die App oder HOME-Kitt von IOS nutzen kann!

Vor 2 Monate
Sustus Bempf
Sustus Bempf

Das ist für allem für Amazon Alexa oder Google Home

Vor 3 Monate
Play play
Play play

soeschelz was ich aber gut finde ist die Integration von smarten Lampen mit Alexa oder Siri oder anderen sprachassistenten wo ich nur in den Raum rufe ... schalte das Licht im Wohnzimmer an. Das ist einfach bequemer als wenn ich aufstehen müsste und zum Schalter gehen. Klar geht auch mit einer Fernbedienung aber ich habe jetzt schon 4 Fernbedienungen auf dem Tisch liegen.

Vor year
gonzo111081
gonzo111081

soeschelz wenn man auf der couch liegt, hat Siri in 2 sekunden das licht geschaltet und du willst an den lichtschter rennen? Außerdem ist das ganzr system offen und jeder kann da was programmieren. Raspberry Pi, Arduino oder andere PLCs

Vor year
DieZockerZone
DieZockerZone

smart home , ein haus was dir das denken abnimmt , macht mir angst , spart aber auch ne menge geld

Vor year
Maxi 0502
Maxi 0502

Wie weit dürfen die Glühbirnen von der Bridge entfernt sein? Genügt eine für eine 100 Quadratmeter-Wohnung?

Vor year
Maxi 0502
Maxi 0502

Zorax24 danke✌🏻

Vor year
Zorax24
Zorax24

Maxi 0502 Die Lampen selbst funktionieren wie ein Repeater. Also die Lampen selbst können das Signal von der Bridge, weitergeben. Du müsstest so also immer nur eine Hue in der Nähe zur anderen haben. Ich habe bei mir bis jetzt keine Probleme mit der Reichweite und habe auch so an die 100 Quadratmeter. Kommt aber natürlich auch darauf an welche Wände du hast.

Vor year
Anton Bürger
Anton Bürger

+TURN ON wo habt ihr die coole Lampe mit dem Schwarzen Sockel her???

Vor year
Anton Bürger
Anton Bürger

TURN ON Danke :D

Vor year
TURN ON
TURN ON

Die gehört auch zum Hue-System, nennt sich Wellness-Tischleuchte.

Vor year
Tobias Rieper
Tobias Rieper

Ich finde Smarthome schon fast übertrieben. Aufstehen ist ja sooooo anstrengend. Zudem hab ich eh mehrere Probleme, die das betreiben schwer machen. Ich wohne in einem Stahlbetonbunker (Solider Plattenbau aus den 70ern) mit 30cm dicken Wänden und 12V Fernschaltrelaisschaltern. Insofern kann ich die regulären Schalter der meisten Smarthome Sets garnicht benutzen und die Steuerung anderer Räume geht auch nicht. Die Aussage, es passt in jede Wohnung oder Haus stimmt also ncht. Zudem ist es doch blödsinn, das Licht im Bad und Küche fernzusteuern. Ich brauche dort nur Licht, wenn ich in den Raum gehe, und da komme ich eh am Lichtschalter vorbei. Auch nur das Wohnzimmer per Funk ändern zu können ist ansich blödsinn. Mein Wohnzimmer ist 6x4 meter und was soll so schwer am Aufstehen und zum Schalter gehen sein?

Vor year
WuschelofDespair
WuschelofDespair

Ich erinnere mich auch an Zeiten, in denen ich zur Bushaltestelle gelaufen bin wenn ich wissen wollte wann der Bus fährt, finds ganz gut, dass ich dafür nur kurz mein Handy rausholen muss. Wenn du im Wohnzimmer ne Stehlampe, ne Tischlampe, LEDs hinterm TV,LEDs unterm Sofa und ne Deckenlampe hast, kannst du natürlich die Deckenlampe am Schalter anmachen, dann zur Stehlampe laufen, dann zur Tischlampe und dann noch die LEDs am TV und unterm Sofa anmachen, klar geht das. Diese zu gruppieren und einfach per HUE Schalter, Handy oder gar Voice Assistant an zu machen find ich trotzdem angenehmer. Hinzu kommt, dass HUE dann noch angenehmer Szenen schalten kann und die Farbe wechseln kann, womit sich sehr angenehmes Licht erzeugen kann. Brauch man das? Nein. Ist es viel komfortabler und bietet mehr Möglichkeiten? Ja Man muss nicht immer alles schlecht reden, nur weil man es nicht zwingend brauch.

Vor year
DieZockerZone
DieZockerZone

ja aber man ist ja nicht immer zuhause , wenn das voll automatisch ALLES läuft , spart man viel geld , muss man aber erstmal alles kaufen , am besten gleich ein richtiges smarthome kaufen. es gibt schon häuser die alles von allein können , die technik ist da

Vor year
Tobias Rieper
Tobias Rieper

Sehe ich immer noch keinen Nutzen drinne. Ich mache im Sommer Abends die Fenster auf, die Fliegengitter halten die Stecher draussen, so kühlt alles wunderbar ab und sobald es morgens daussen wärmer wird als drinne, mach ich alle Fenster zu. So hab ich drinnen meist 28° wenn es draussen 33-35 oder mehr sind. Im Winter ist eh stoßlüften angesagt, was bedeutet, 3x täglich alle Fenster groß öffnen für 5-10 Minuten und alles wieder zu. Das kann bisher noch kein Automat übernehmen. Im Bad ist bei uns auch im Winter das Fenster angeklappt, sobald einer auf dem Klo oder Duschen war. Ebenfalls für mindestens 10 Minuten. Aussenrollos habe ich im 5. Stock nicht und selbst wenn, würde ich mir manuelle besorgen.

Vor year
DieZockerZone
DieZockerZone

interesannter wirds da bei elektrischen rollos, im winter automatisch alle rolläden runter um heizkosten zu sparen oder im sommer bei sonnen einstrahlung . Ein schlaues haus ist gut , aber nur ein schlaues , halb schlau wäre schön scheiße . (fenster öffnen bei minusgraden oder regen oder insekten , etc)

Vor year
EinfachLuk
EinfachLuk

Beruhigt es dich, dass ich gerade ein Nutella-Brot esse? #TrueStory

Vor year
Jörg Westphale
Jörg Westphale

Nicht zuvegessen ist das Ikea auch Smartlampen hat. Die Lampen bei Ikea sind Günstiger als die Hue.

Vor year
Gockel XXXXXL
Gockel XXXXXL

Jörg West ich hab ja geschrieben noch nicht. Ikea hat ja selbst angekündigt das der Support für HomeKit kommen wird.

Vor year
Jörg Westphale
Jörg Westphale

Gockel XXXXXL Die Lampen haben oder werden bald Alexa, Google Assistant, HomeKit unterstützen.

Vor year
Gockel XXXXXL
Gockel XXXXXL

Jörg West Dafür haben die noch nicht eine HomeKit Unterstützung

Vor year
Timon Knüttel
Timon Knüttel

Könnt ihr auch ein Video über die Smart Home Sachen von IKEA mache?

Vor year
Nomic
Nomic

Könnt ihr mir vielleicht Tipps geben, wie ich meine Videoqualität verbessern könnte? Sollte ich vielleicht mehr Licht in meinen Videos benutzen? Ich wäre sehr dankbar dafür :)

Vor year
8sics
8sics

Wie weit darf die Bridge von den Lampen entfernt sein? Ich würde es gerne ausprobieren aber der Router steht unten und ich bin im 2. Stock 😖

Vor year
David Kirchner
David Kirchner

Nicht dass es hier zu einem Missverständnis kommt: Die Hue Lampen laufen NICHT über Wlan, sonder über ein ZigBee Signal, was die Hue Bringe erzeugt, bzw. was von den einzelnen Hue Lampen verstärkt wird. Was jedoch richtig ist, dass das Handy mit dem Wlan (optional auch per Account Remote Zugriff über mobiles Netzwerk möglich) verbunden sein muss, um die Lampen MIT DEM HANDY zu steuern. Die Hue Lichtschalter, jedoch funktionieren nicht über Wlan, sondern müssen nur in Reichweite des ZigBee Signals sein.

Vor year
Harvey Specter
Harvey Specter

DieZockerZone Nein, nur für die Lampen. Damit verständigen sie sich untereinander und geben das Signal weiter.

Vor year
DieZockerZone
DieZockerZone

also als richtiger repeater oder nur für die lampen?

Vor year
Harvey Specter
Harvey Specter

Die Lampen dienen gegenseitig als Repeater und verstärken das Signal und geben es anschließend weiter. Bsp:Eine Lampe im 1. OG und eine im Keller. Die im Keller ist vllt nicht mehr erreichbar. Wenn du jetzt eine im EG einbaust, kann das Signal bis in den Keller weitergereicht werden.

Vor year
Raphael R.
Raphael R.

Noch besser, die Lampen kommunizieren unter einander, bedeutet, das selbst Lampen angesteuert werden, die mit einer Lampe verbunden sind, welche sich im wlan befindet.

Vor year

Nächstes Video