Ist Alkohol harmloser als Marijuana, Marlene Mortler (CSU)?


  • Am Vor year

    Tilo JungTilo Jung

    Dauer: 6:39

    Werde ein Naivling/Abo ► bit.ly/1A3Gt6E
    Unterstützt uns ► www.paypal.me/JungNaiv
    Ist Alkohol harmloser als Marijuana? Aus Sicht der Bundesdrogenbeauftragten hat sie die Frage schon mal beantwortet und will dies deshalb nicht wiederholen. Auch auf Nachfrage nicht. Als es schließlich um die staatliche Bildung über einen "verantwortungsvollen Rausch", zB von Cannabis, geht, glaubt Marlene Mortler (CSU) ihren Ohren kaum - dabei hat sie vorher darauf hingewiesen, dass es "die Dosis" macht...
    Ausschnitt aus der BPK vom 18. August 2017 - Komplett hier: planchaparasublimacion.com/v-video-X5kNWY92Uus.html

    Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell:
    Tilo Jung
    IBAN: DE36700222000072410386
    BIC: FDDODEMMXXX
    Verwendungszweck: Jung & Naiv
    PayPal ► www.paypal.me/JungNaiv
    (Wer mindestens €20 gibt, wird im darauffolgenden Monat als Dank in jeder Folge als Produzent gelistet. NEU: Wer €100 gibt, wird sogar für den Rest des Jahres als Produzent im Abspann geführt.)
    Fanshop ► fanshop-jungundnaiv.de/

    marijuana  cannabis  marlene mortler  drogen  drogenbeauftragte  alkohol  kiffen  saufen  bundesregierung  bpk  bundespressekonferenz  jung naiv  

scurr.s
scurr.s

die hat echt keinen plan von überhaupt nichts frage mich wie die auf die position gekommen ist

Vor 39 Minuten
Bathtime Bob
Bathtime Bob

Wie Sie halt die ganze Zeit von dem Thema ablenken will

Vor 2 Stunden
Kevin Piel
Kevin Piel

Sie führt Diskussionen die sie nicht gewinnen kann. Man kann sagen was man will aber Alkohol hat mehr Existenzen ruiniert und Leben gekostet als Cannabis es jemals tun wird. P. S Bei Alkohol und Tabak wird höchstens aufgeklärt, dass der Konsum auf dauer tödlich ist. Cannabis ist das harmloseste Rauschmittel dass es gibt. Zudem kümmert es auch niemanden wenn eine Existenz (oder ganz dramatisch dargestellt) „ein junges Leben" durch legale Rauschmittel ruiniert wird. Diese Frau hat sich offenbar absolut nicht mit dem Thema auseinander gesetzt und bringt nur halbherzige Argumente vor, die selbst ich als Hauptschüler ohne weiteres wiederlegen könnte. Beispielsweise: „Sie gehören zu denen, die keine Probleme durch den Konsum erleiden. Manche Menschen sind depressiv weil, sie diese Droge konsumiert und ihren Konsum nicht im Griff haben." Ich muss kein Lyriker sein um hier parallelen zum Alkohol-Konsum ziehen zu können...

Vor 2 Stunden
goose42
goose42

Also musik und sport bleibt bei mir trotz cannabis konsum nicht auf der strecke eher ganz im gegenteil

Vor 3 Stunden
Max Schneider
Max Schneider

Sie weicht einfach nur der Frage aus, ob Alkohol harmloser als Cannabis ist...🙄

Vor 5 Stunden
Thunderchild11111
Thunderchild11111

Aufklärung und Legalisierung ist toll. Crystel Meth und Koks sind Dank Aufklärung schon oft wirkungsloser geworden. Hab ich bei meinen Kollegen in meinem Dorf auch bemerkt. Die haben dann auch meistens wesentlich weniger Pillen geschmissen und gespritzt. Guter Ansatz. Dank eines aufgeklärten Jungen Mannes der die Oma bei uns nur mit 27 Stichen verwundet hat um an Geld für Drogen zu kommen konnte sie es auch überleben. Wären es mehr gewesen, dann wäre sie leider gestorben. Ohne Drogen gehts auch garnicht. Ich Trinke kein Alkohol, Rauche nicht und auch sonst bin ich clean. Das ist echt hard. Wäre fast gestorben an meinem Verzicht.

Vor 8 Stunden
Two Face
Two Face

Boah, ist die frau durch😑😂

Vor 8 Stunden
Zimmo 1987
Zimmo 1987

alleine die erste Frage und Ihre Antwort das meinen sie doch nicht ernst.... DOCH das meinen wir und vor allem Denken wir auch an sowas was die lieben Herrschaften leider beim Alkohol nicht gemacht oder vergessen oder bewusst vergessen haben danke für die täglichen verletzten und toten durch euer drecks ethanol

Vor 9 Stunden
Denis Majewski
Denis Majewski

Die ist genau so schlimm, wie Merkel 🤔 Weg mit der sich selbst ernannten Regierung, die gegen uns Menschen handelt!

Vor 9 Stunden
hris12_ Mlg
hris12_ Mlg

Was labert die Tante da? Das Schulsystem das bloß auf Notendruck und Leistungsdruck basiert oder Familienprobkeme sind die Gründe für Depressionen und psychische Probleme. Diese führen ein Menschen zum Suchtprobleme wie Esssucht oder Alkoholismus aber keine Canabissucht

Vor 13 Stunden
ᖴᖇIᕮᑎᗪᒪYᗪIᗩᗰOᑎᗪ
ᖴᖇIᕮᑎᗪᒪYᗪIᗩᗰOᑎᗪ

"Ist es harmloser für einen Jugendlichen zu kiffen und zu saufen?" "Ich habe die Frage schon beantwortet." "Ne!" Er wird direkt unterbrochen alles klar.. Die fühlt sich doch so in die Enge gezwengt... Oder auch: "Wie kann man den Leuten einen verantwortungsvollen Cannabisrausch beibringen?" "Das ist aber jetzt net ihr Ernst oder?" "Absolut!"

Vor 15 Stunden
Es Drei
Es Drei

Ich kiff seit 18 Jahren und mir ist das ganze hier sowas von egal. 😴

Vor 22 Stunden
CryTrex Clan
CryTrex Clan

Ich warte nur noch auf den Tag des attentates😂

Vor Tag
CryTrex Clan
CryTrex Clan

Lass sie stürzen

Vor Tag
Ruby Tuesday
Ruby Tuesday

Diese Frau eh 🤦🤦🤦🤦🤦

Vor Tag
Jan Jacob Gehres
Jan Jacob Gehres

Ich kann nicht verstehen wie man eine solche fehl Auffassung seines Berufes haben kann wie Frau Mortler, jetzt nur mal ein bsp wenn bei der Konvention oder im 3ten Reich entschieden worden wäre das Cannabis legal ist, wäre es dann heute auch noch legal weil der CSU der Aufwand zu hoch wäre es zu verbieten.

Vor Tag
EDGYMACHINE
EDGYMACHINE

Das hört sich so an wie ich, wenn ich mich nicht auf einen Vortrag vorbereitet habe.

Vor Tag
Antiheld
Antiheld

Wie man 100% aller Argumente von Mortler auskontert: Cannabis ab 18 lol

Vor Tag
VotoryPlays
VotoryPlays

Hä heranwachsende? Da kann man ja das auch gleich legalisieren das es kein unkontrollierten Verkauf gibt?

Vor Tag
Deadking0177
Deadking0177

Boah die alte ist kaputt im Kopf und labert nur scheise.

Vor Tag
RACCOON-GAMING
RACCOON-GAMING

Wie ist es möglich eine Drogenbeauftragte der Regierung zu sein und trotzdem so ein halbwissen zu verbreiten.🤬

Vor Tag
Jonathan Wimmer
Jonathan Wimmer

Was für eine blunzn

Vor Tag
lici 981
lici 981

So dumm die Frau

Vor Tag
Deine Katze
Deine Katze

In der schule für das leben leben, bitte hört mit den märchen auf.

Vor 2 Tage
XXXSuicidegirl
XXXSuicidegirl

Diese Frau kennt sich null aus nur weil die Hass auf Cannabis hat muss sie nicht alle anderen in Deutschland damit Schaden amk 0,01 Prozent können das nicht ertragen aber Alkoholen macht den Körper kaput ist legal ott kriegt man verschrieben und es lässt einen besser konzentrieren

Vor 2 Tage
Kck_ReqStudios
Kck_ReqStudios

Was ne Fotzää

Vor 2 Tage
pit smitter
pit smitter

Kann die Mortler überhaupt noch in den Spiegel gucken? Ekelhafte Person

Vor 2 Tage
Eric Bludau
Eric Bludau

Jede aussage die diese Frau auf Cannabis bezieht kann man 1 zu1 auf Alkohol oder Tabak beziehen außerdem ist es für minderjährige genauso leicht an Alkohol zu kommen wie an Cannabis wobei Alkohol weitaus mehr nebenwirkung hat. ich verstehe es einfach nicht wieso diese Frau im amt ist.

Vor 2 Tage
freezy49
freezy49

Komplett inaktuelles system.

Vor 2 Tage
Toxicity.mp69
Toxicity.mp69

Die Macht mich aggressiv

Vor 2 Tage
Thomas Cittlau
Thomas Cittlau

Ein Stadion voller besoffene die sich gegenseitig die Köpfe einschlagen ist natürlich legitimier als das selbe Stadion voller Leute die sich nen Dübel reingezogen haben und miteinander harmonisch umgehen 😂😂😂 ich liebe es

Vor 2 Tage
Thomas Cittlau
Thomas Cittlau

Und an psychosozialen Problemen ist die deutsche Gesellschaft schuld dran ich persönlich fühle mich in einer Gesellschaft in der jeder an sich denkt usw auch nicht wohl und zieh mich zurück kapsel mich ab... das was hier so vonstatten geht kann man sich als normal denkender Mensch einfach nicht mehr geben

Vor 2 Tage
Lenox 316
Lenox 316

Ab wann ist auswandern legal?

Vor 2 Tage
Cyrin Pospiech
Cyrin Pospiech

das witzige ist ja, das ich noch nie gehört habe das jemand an Cannabis usw. gestorben ist. Alkohol bringt am nächsten den Kater mit sich! Cannabis sorgt höchstens dafür, das man schläft wie ein Baby und man vielleicht ein bisschen verplant ist am Morgen, aber wer ist das nicht nach dem Aufstehen?!

Vor 2 Tage
Leonardo Tornado
Leonardo Tornado

Eine komplett verblendete Person unter der das gesamte Land leidet.

Vor 2 Tage
Glasprinzessin
Glasprinzessin

Also weil Leute bei Cannabis Sichtprobleme haben ist es verboten.... Und Alkoholiker sind nur ne Einbildung? Genauso wie Kettenraucher? Ihre Argumentation ist null nachvollziehbar, kein bisschen fundiert und gerechtfertigt auch nicht. Alleine das mit den Todesfällen. Das ist eine wichtige Zahl um herauszufinden wie gefährlich eine Substanz ist oder um es für diese Frau verständlicher zu Machen: Wie schwierig ist es eine gesundheitlich gefährliche Dosis einzunehmen. Um an Cannabisüberdosis zu sterben müsste man in 15 Minuten über 100 Joints rauchen soweit ich das in Erinnerung habe. Außerdem finde ich es eine Frechheit im Bezug von der Prävention an Schulen von Aufklärung zu sprechen! Im Grunde ist die überdeutliche Message hinter jeder derartigen Veranstaltung: "Wenn du das machst geht dein Leben kaputt. Bei Alkohol kann man drauf achten und damit umgehen aber sobald man Cannabis raucht ist dein Leben vorbei, weil man dann direkt süchtig wird." Ich fände es viel besser einfach nur über Risiken aufzuklären. Am besten im Vergleich mit anderem. Soweit ich weiß erhöht sich bei sehr vielen anderen (normalen Dingen) die Gefahr eine Psychose zu bekommen um einiges mehr als bei Cannabis. Zusätzlich ist dieses:"Ja aber dann kommen die Jugendlichen doch viel leichter Ran" vollkommen falsch. Wenn Cannabis auf dem Schwarzmarkt verkauft wird achtet niemand wirklich auf das Alter der Konsumenten. Ich als 16. Jähriges Mädchen würde jetzt spontan wissen wo ich Cannabis herbekommen kann, aber nicht so bei normalen Zigaretten, da ich dazu einen Erwachsenen bräuchte der mir ne Packung holt. Uff. War jetzt bisschen durcheinander und es wird sowieso keiner lesen. Am wenigsten die gute Frau selbst, aber das musste ich einfach mal los werden.

Vor 2 Tage
MrDreimax
MrDreimax

Gute frau Keine macht den drogen!

Vor 2 Tage
Yannik Biermann
Yannik Biermann

Das was die Frau da sagt ist so ein Müll .. Sie wollen unsere Gesundheitschützen, ich komm nicht mehr klar xD

Vor 2 Tage
Nora Sato
Nora Sato

1:50 ab da an redet sie darüber das es wichtig sei als Drogenbeauftragte die Gesundheit der Menschen im Land zu kontrollieren... SIE IST NICHT DIE GESUNDHEITSBEAUFTRAGTE... WTF

Vor 2 Tage
Cresk
Cresk

Wie viele Jugendliche liegen täglich im Krankenhaus wegen einer alkohol vergiftung bzw. Sind sogar daran gestorben und wie viele wegen Gras...mir ist nichts bekannt?

Vor 2 Tage
TheHunterTV
TheHunterTV

Die Frau wurde mir in den ersten 20 Sekunden unsympathisch.

Vor 2 Tage
Prank Army
Prank Army

1 sie kent sich null aus 2 sie sagt alle guten fragen aus 3 eine Drogenbeauftragte muss sich bei dem Thema auskennen

Vor 2 Tage
Podolski Damian
Podolski Damian

Schon krass das andere über unser Leben Urteilen

Vor 3 Tage
Leon Stamm
Leon Stamm

Gehn sie sich einfach vergraben😂 keine Ahnung von nix die gute frau😂

Vor 3 Tage
Manuel Kraenzlein
Manuel Kraenzlein

ohne den Hopfenanbau ihrer Eltern wäre sie doch garnicht so geworden wie sie jetzt ist. Ihr Eltern verdienten ihr Geld mit der Sucht der Alkoholiker und jetzt würde ich gerne wissen was ihre Eltern von Heroinküchen unterscheidet?

Vor 3 Tage
SturerEmil84
SturerEmil84

Loriot hät es nich besser gekonnt...

Vor 3 Tage
Thomas
Thomas

Immer dieses Tunneldenken Frau M.

Vor 3 Tage
Beatsbymichel
Beatsbymichel

Der Moment wenn Frau Mortler absolut verstanden hat das der konsum von Cannabis nicht so schlimm ist und probiert um den heissen Brei zu reden

Vor 3 Tage
Dj BlackSmoke
Dj BlackSmoke

Die frau scheint ja mal jeder Drogen frage komplett auszuweichen, Legalisiert das Cannabis, Verbietet den Hochprozentige Alkoholgetränke, Setzt auf den Cannabisverkauf Steuern drauf und schon sind es weltweit bestimmt 100.000 Straftaten weniger

Vor 3 Tage
No Plate
No Plate

Bitte deaktiviere die Kommentare ich muss gleich kotzen

Vor 3 Tage
Lucky Denise
Lucky Denise

Irgendwie hat die die Fragen nie beantwortet sondern nur drum herum geredet. Man kann den Leuten den Konsum von Drogen wohl kaum ausreden. Warum macht man es dann nicht sicherer? Wenn man Drogen entkriminalisiert steigt automatisch die Qualität und die Leute, die es so oder so nehmen würden, vergiften sich nicht mit irgendeiner Scheiße vom Schwarzmarkt. Dieses Phänomen kann man international beobachten. Aber nein, bleiben wir unserer klönen unrealistischen Welt 🙄

Vor 3 Tage
Fisch Toast
Fisch Toast

Cannabis sollte für Konsumenten ab 16 Jahren erlaubt sein jedoch müsste ungefähr in der 7. Klasse eine Art drogenkunde unterrichtet werden wo dann über Alkohol ,tabak,Marihuana und andere Drogen informiert und aufgeklärt wird !!!!!

Vor 3 Tage
Fisch Toast
Fisch Toast

Die ist ja dermaßen uninformiert

Vor 3 Tage
Game Bojs
Game Bojs

Niemand meint das Cannabis ab 0 sein sollte. Es sollte wie harter Alkohol ab 18 sein... wo ist den bitte der Unterschied ob ein 15 jähriger mit Alkohol oder bekifft im Unterricht sitzt ist beides schlimm aber was ist den das bitte für ein Argument"die Schüler brauchen alle Kraft für die schule"

Vor 3 Tage
Nico Da
Nico Da

Grüße gehen raus an Herzog

Vor 3 Tage
Semmel Karate
Semmel Karate

"Im Gummibärchen" hab ich hier etwas verpasst?

Vor 3 Tage
Tryce
Tryce

größter bullshit vorallem das mit colorado die kinder essen das weil die eltern es nicht da hinlegen wo es hingehört und da wo die kleinen kinder nicht ran kommen selbst schuld wenn man es mitten auf den tisch legt ... und der bullshit alk ist nicht so gefährlich wie kannabis wäre ich der ihr kind cia suicide incomming

Vor 3 Tage
Lie_Onzz vibe fabric
Lie_Onzz vibe fabric

Es hängt immer von der Person und seiner Umwelt ab welche Droge gefährlicher ist. Was viel wichtiger ist, ist das wir die Verbundenheit zur Natur wieder finden und aufhören Feuer mit Feuer zu bekämpfen... Love is wise, hatred is foolish. Respekt und Verständnis ist wichtiger denje.

Vor 3 Tage
deo tokic
deo tokic

Kein plan von drogen echt jetzt fehlbesetzt

Vor 3 Tage
erdbeereintopf
erdbeereintopf

Die Frau Mortler hat ja so richtig nen Plan und weiss wovon Sie spricht.(Ironie aus) . Mein Gott ist die dumm:

Vor 3 Tage
deo tokic
deo tokic

Die ist so dumm und ignorant

Vor 3 Tage
Aconite
Aconite

Man redet die viel ohne Inhalt

Vor 3 Tage
HazeDuft
HazeDuft

Einfach nur ekelig diese Frau.. Bei soviel scheiße die sie sagt, auch noch so eine penetrante Art an den Tag zu bringen ist schon dreist Edit: Dann sagt sie noch, dass Sachen wie Sport und Musik darunter leiden🤦🏼‍♂️ Also ich mache schon mein Leben lang regelmäßig Sport und habe durch Gras noch viel mehr zur Musik gefunden als vorher🤷🏻‍♂️ Mache mittlerweile selber Musik

Vor 3 Tage
niklab2000
niklab2000

😂lächerlich - zugegeben ein Argument hat die werte Frau aber der Rest der Fragen wird mit dummen daher Gelabere beantwortet

Vor 3 Tage
DomeTune
DomeTune

Teilwiese wahr und doch falsch. Wir sollten tatsächlich nicht Alkohol, Tabak und Cannabis im Bezug auf Harmlosigkeit vergleichen. Eher sollte man das Augenmerk auf Cannabis selbst legen. Ja Alkohol und Tabak sind schlimm und Cannabis ist wahrscheinlich harmloser. DOCH! Die Frau Mortler spricht die ganze Zeit über junge Menschen, Jugendliche und sogar Kinder. Im Alter von 0 - 21 Jahren... Und da sollten wir doch merken, dass sie dort kein Vergleich zu den anderen legalen Drogen sieht... Alkohol schädigt ebenso Kinder / Jugendliche, daher gibt es eine Altersgrenze von leichtem Alkohol von 16 Jahren und für harten Alkohol für harten Alkohol. Ebenso für Zigaretten gibt es diese Grenze von 18 Jahren. Diese Altersbeschränkung kann man ebenfalls auf Cannabis übertragen. Wenn man sich mit den negativen Folgen von Cannabis auseinander setzt, merkt man, dass diese vor Allem in der Entwicklungsphase des Menschen auftreten. Diese ist mit dem Alter von 21 Jahren laut etwaigen Studien abgeschlossen. (Ja es gibt Ausnahmen.) Folglich kann man die Altersbeschränkung auf 21 Jahre ansetzen. Hinzu kommt der Aspekt des steigenden THC Gehalt ?! Dazu sollten wir die Frage "Warum steigt der Gehalt denn ? " beantworten. Die Konsumenten möchten einen stärkeren Rausch für das gleiche Geld, oder ? Der Vergleich zum Alkohol und Tabak?! Tabak gibt es in verschiedenen Stärken, sei es 0.3 oder 0.7 Nikotin. Alkohol gibt es von 0.XX bis hin zu 80%. Man kann also den Konsumenten eine gewissen Palette an THC und CBD Gehalten anbieten. Sodass jeder entscheiden kann, wie viel er verträgt. Wenn der Staat Cannabis legalisiert, dann werden ebenso Märkte dafür entstehen, die von der Führungsspitze reguliert werden können. Somit kommt es weniger zu Missbräuchen und der Staat kann ein genaues Bild über den Konsum erstellen, die Droge kann weiter erforscht werden und genauer analysiert werden. Ein weiterer Punkt ist denke ich der "Selbstanbau". Wie man beim Alkohol sehen kann, ist es bis zu einer gewissen Grenze erlaubt. Folglich kann dies auch für Cannabis geltend gemacht werden. Dabei kann man den THC Gehalt als Maßstab verwenden um die angesprochene "zu hohe Dosis" ebenfalls zu regulieren. Ihr Argument: "Mir sind junge Menschen und junge Heranwachsende wichtig." ist mit einem solchen Konstrukt der Legalisierung bereits abgedeckt und die Risikogruppe ist "gerettet" nenne ich es mal. Es wird weiterhin die Konsumenten geben, die eine Altersbeschränkung nicht einhalten. Dies betrifft jedoch nicht nur Cannabis, denn wir alle können ein Blick auf die Jugend werfen, die bereits mit 14 oder gar früher den Alkohol für sich entdecken. Hinzu kommen die Raucher, die noch keine 18 Jahre sind. Diese Gruppe von Missbräuchen kann man leider nicht ausmerzen. Der Aspekt, dass eine "Legalisierung" eine Droge als harmlos darstellen soll, ist keineswegs gegeben. Bei einer Legalisierung geht es darum, die Droge für verantwortungsbewusste Konsumenten zur Verfügung zu stellen. Die Konsequenzen werden beibehalten. Jeder sollte den Slogan "Don't drink and drive" kennen und somit auch wissen, dass man nicht unter Konsum fahren darf. Bei Cannabis ist dies jedoch schwieriger bis gar nicht einzuschätzen, da man einen geringen THC Gehalt im Körper nicht merkt und sich "fahrtauglich" fühlt. Manche sagen THC bleibt paar Stunden, manche sagen dass es bis zu Tage im Körper ist. Dieser Punkt ist für mich das einzige, was bedenklich ist. Alles in allem sollte man Cannabis meiner Meinung nach legalisieren, doch dafür wird es einiges an Arbeit von staatlicher Seite aus benötigen. Regulierungen, Konsequenzen, Konzepte, Aufklärung, ... Beispielsweise den Konsum und das Fahren sollte den Menschen genauer erklärt und gezeigt werden.

Vor 3 Tage
GermanGuy
GermanGuy

Ah Cannabis macht einen soweit ich weiß gechillt. Während alc einen angressiv macht etc. Ah ah danke deutschland

Vor 3 Tage
Back Up
Back Up

Ja ist es

Vor 3 Tage
PhenomenalOne
PhenomenalOne

So eine dumma puta

Vor 3 Tage
PurpleBassBeatz
PurpleBassBeatz

Wir nehmen einfach Frau Mortler und schieben sie wo anders hin

Vor 3 Tage
Erkail
Erkail

Eigentlich waren einige argumente in diesem fall ganz gut,und das sage ich als cannabis konsument.JEDOCH sollte cannabis legalisiert werden,weil man kommt so oder so and das zeug ran,da sollte man lieber sauberses gras rauchen als irgendeinen gestreckten und verunreinigten scheiß.und man sollte auch strikte regeln einführen,z.B. das man nichts erwerben und konsumieren darf wenn man finaziell vom staat abhängig ist.man sollte auch nur eine bestimmte menge pro woche/monat konsumieren dürfen.es zu kontrollieren würde mehr bringen als es zu verbieten

Vor 3 Tage
Kilian Reinhardt
Kilian Reinhardt

Oh mann wer hat du auf ihren Posten gesetzt ?

Vor 3 Tage
Lisa Mallmann
Lisa Mallmann

Soviel Inkompetenz in einer Person unglaublich. Setzt Frau mortler endlich ab, wer von einem Thema keine Ahnung hat,hat in so einem Amt nichts zu suchen. Ihre Argumente sind so sinnlos 😂

Vor 3 Tage
Jonathan
Jonathan

Junge, würdest halt etwa 40% der Einkommens der organisierten Kriminalität in steuergelder verwandeln. Das das noch nicht passiert ist ist mir ein Rätsel.

Vor 3 Tage
Thorsten Hartwig
Thorsten Hartwig

Also das meint sie hoffentlich nicht ernst. - Dann soll Sie sich mal darüber Gedanken machen das sich halt nicht jeder für die Wirtschaft konditionieren lassen will. Und die meisten psychosomatische Störungen schon vorhanden sein müssen. Wenn sie wie sie sagt an die Jugend und Gesundheit denken will dann sollte sie Alkohol und Medikamente verbieten. Diese haben weitaus höheren Stellenwert in so gennanten präventivmaßnahmen. Jeder 2. deutsche säuft zwischen 14 und 16 sein erstes Bier wenn nicht sogar stärkeres! Das ja wohl der Witz die Ausnahme zur Regel zu machen nur weil es um ein/e Rauschmittel/Heilpflanze/ Nutzpflanze geht das mal ein rasistisches Sackgesicht im letzten Jahrhundert verboten hat weil die Industrie das wollte! Das ist doch in unserer aufgeklärten Zeit eigentlich kein ernstzunehmender Standpunkt mehr den Sie da vertritt! Man legalisiert ja nicht damit 13 jährige zum kiffen anfangen. Das verhindert das bestehende Verbot nähmlich auch nicht.

Vor 3 Tage
Hoschie Lp
Hoschie Lp

Man soll sich auf Schule konzentrieren aber Bier is ab 16

Vor 3 Tage
Fridolin Beuteltier
Fridolin Beuteltier

Geil das der Typ immer dieselbe Frage stellt und nicht auf das eingeht, was die Frau sagt und umgekehrt.

Vor 4 Tage
louwudilla
louwudilla

Traurig das ich als 16 jähriger nicht konsument einen besseren drogenbeauftragten darstellen würde

Vor 4 Tage
louwudilla
louwudilla

Als würde ich ein 13 jähriges pferdemädchen aus meinem jahrgang fragen was sie davon hält

Vor 4 Tage
louwudilla
louwudilla

Paar sachen sind vielleicht wahr aber trotzdem hat sie irgendwie keine ahnung wovon sie redet

Vor 4 Tage
louwudilla
louwudilla

Junge junge junge

Vor 4 Tage
rene BOHNSTRIKER
rene BOHNSTRIKER

Zu krass rumheulen das es zu gefährlich sei wenn in kekse und Gummibärchen Thc drinne ist-und kleine Kinder da ran kommen =ABER ÜÜÜBERALL AN JEEEDER KASSE, GENAU NEBEN Ü-EI UND KINDERRIEGEL-10 VERSCHIEDENE KURZE STEHEN HABEN.... DA MACHT SICH KEINER SORGEN..merkt ihr selber oder...!?!

Vor 4 Tage
rene BOHNSTRIKER
rene BOHNSTRIKER

Jeden den ich mit einer Psychose kennenlernt habe, sagt selbst das kommt NICHT VON CANNBIS SELBST, sonder von den ganzen Streckmitteln UND WEIL JEDER SPICE GERAUCHT HAT (weil Cannabis verboten). Darüber hinaus spielt genetische Veranlagung die größte Rolle +meistens haben genau diese Leute schon vorher psychisch ein Problem (meist durch Alkohol) =UND NICHT DURCH CANNABIS, FAKT!

Vor 4 Tage
Zarah
Zarah

ich möchte gerne mal meine meinung zu diesem thema abgeben ich bin gestern früh im krankenhaus aufgewacht wegen einer alkoholvergiftung mit 2.5 promille was nicht gerade wenig ist ich kiffe seit 2 jahren und nicht einmal ist mir etwas derartiges passiert ich hatte noch nie vorher eine alkoholvergiftung und auch kann ich mich an nichts mehr erinnern da ich einen kompletten filmriss hatte ich kann aufjedefall nun dafür sprechen das alkoholkonsum bedeutend schlimmer ist in jeglicher hinsicht sogar hilft cannabis auch bei erkrankungen sollten wir uns wirklich mal überlegen ob wir die falsche droge legalisiert haben!

Vor 4 Tage
Mr.To4stbrot _
Mr.To4stbrot _

Cannabis ist verboten weil es illegal ist 😂

Vor 4 Tage
Nick Nork
Nick Nork

Schwachsinn

Vor 4 Tage
unSchaaf
unSchaaf

Was fuer eine dämliche frau

Vor 4 Tage
Marvin Drecksler
Marvin Drecksler

Und welche Schäden erhält man durch alkohol und tabak. Wenn cannabis die einstiegs droge zu harten drogen ist dann ist bier die anstiegsdroge zu hartem alkohol wie whisky gin und bourbon

Vor 4 Tage
Marvin Drecksler
Marvin Drecksler

Einfach wie sie die frage nicht beantwortet weil sie weis das cannabis harmloser als tabak und alkohol

Vor 4 Tage
Konokii
Konokii

Wie Sie ganz genau weiß das Cannabis nicht gefährlich ist, aber es versucht abzustreiten und nicht zu verharmlosen mein gott anstatt einfach erhlich zu sein und zu sagen JA ES IST NICHT GEFÄHRLICH.

Vor 4 Tage
Charlie Gelb
Charlie Gelb

Diese Mortler hat echt gar kein plan von dem was sie da macht? Ekelhaft die Tante ihre Kinder tuhen mir Leid

Vor 4 Tage
Domenic Ruge
Domenic Ruge

Omfg 🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️

Vor 4 Tage
LibronRAP
LibronRAP

Der Mate von der alten Carried die, die merken doch beide,dass die keine Ahnung hat.

Vor 4 Tage
Ticka A
Ticka A

5:04 von welcher aufklärung redet sie? Ich bin 16 Jahre alt und gehe in die 10. Klasse. Viele aus meinem jahrgang rauchen und trinken Alkohol. Wir haben weder Warnungen noch Aufklärungen von unseren Lehrern über solche Drogen bekommen. Wir werden doch alle nur von unseren Eltern gewarnt: Mach das nicht das schadet dir! Ich weiß nichts über Alkohol, nur dass es für kurze Zeit dumm macht. Ich weiß nichts über Tabak, nur dass es die Lunge schwarz macht! Welche Aufklärung?

Vor 4 Tage
Florian Maurer
Florian Maurer

Die weiß ja nichtmal selber was sie redet. Drogenbeauftragte und 0 Ahnung von Drogen

Vor 5 Tage
Florian Maurer
Florian Maurer

Die weiß ja nichtmal selber was sie redet. Drogenbeauftragte und 0 Ahnung von Drogen

Vor 5 Tage
Peter Gertzen
Peter Gertzen

Bei jungen Menschen kann es das Gehirn in der Entwicklung beeinträchtigen, wie sehr viele Stoffe! Nur wer hat hier nach Kindern und Jugendlichen gefragt? BlaBla --- die Kinder -- das letzte Argument. FAKTEN und ANTWORTEN lauten: 0 Todesfälle und selbst LUNGENKREBSPATIENTEN können Cannabis bedenkenlos einnehmen. Nur der Tabak ist der Punkt der schädlich ist, wenn man verbrennt und nicht medizinisch verdampft. Da der TABAK jedoch nicht verboten ist. Einfach nur 0 Ahnung, die FRAU MORTLER. Ihr wünsche ich eine schwere schmerzhafte Krankheit inkl. Unverträglichkeit von Schmerzmitteln und Opiaten und ohne mögliche Diagnose. Nicht aus Boshaftigkeit sondern damit Sie erkennen kann und eine faire Chance zu lernen hat. Wenn Sie dann erkannt hat, dann soll Sie gerne sofort und wundersam geheilt sein. DIE FRAGE war eine andere wie die ANTWORT. Aber die Kinder mit Dreck wie Ritalin still schalten oder effektiv schalten. Das ist ok? Warum? Weil die Lobby dafür bezahlt wurde!? Jeder noch so KONSERVATIVE Mensch der nur jemals erfolgreich die Schule besucht hat und der weiß wie man echte Statistiken liest, der muss sich einfach fragen wieso eine Frau Mortler in diesem Amt ist. Fachwissen und Dienst an den Menschen als Drogenbeauftragte ist es jedoch in keinem Fall. Die Interessen zu durchleuchten wäre mal angebracht.

Vor 5 Tage
Dominik Schneider
Dominik Schneider

Hat die eigentlich überhaupt ne Ahnung von Drogen

Vor 5 Tage
Finde kein Synonym für Anonym
Finde kein Synonym für Anonym

Marlene Mortler...= Inkompetenz in Person

Vor 5 Tage
MrBlack 28
MrBlack 28

Die gehört in ne Hotbox eingesperrt und gefoltert

Vor 5 Tage
shizzobizzare 11
shizzobizzare 11

Drogen bitte nur Erwachsene! Ansonsten Drogenpolitik in Old Fucking Germany heuchlerisch!

Vor 5 Tage
Annah KittyCore
Annah KittyCore

Ich habe noch nie so viel gequirlten Dünnschiss gehört um es mal höflich zu formulieren. 🤦‍♀️

Vor 5 Tage

Nächstes Video