Cybermobbing - Welche Strafe droht den Tätern? | RA Solmecke und cybermobbing-hilfe.com


  • Am Vor Monat

    Kanzlei WBSKanzlei WBS

    Dauer: 20:29

    Wirst du auch gemobbt? Hier findest du Hilfe: www.cybermobbing-hilfe.com/
    Im morgigen Video: BGH - Rechnung + Bewertungsaufruf = Illegal?
    Rechtsanwalt Christian Solmecke
    Christian Solmecke hat sich als Rechtsanwalt und Partner der Kölner Medienrechtskanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE auf die Beratung der Internet-, IT- und Medienbranche spezialisiert. So hat er in den vergangenen Jahren den Bereich Internetrecht/E-Commerce der Kanzlei stetig ausgebaut und betreut zahlreiche Medienschaffende, Web 2.0 Plattformen und App-Entwickler.
    Neben seiner Kanzleitätigkeit ist Solmecke Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Kommunikation und Recht im Internet an der Cologne Business School (www.dikri.de). Dort beschäftigt er sich insbesondere mit den Rechtsfragen in Sozialen Netzen.
    Vor seiner Tätigkeit als Anwalt arbeitete er über 10 Jahre als freier Journalist und Radiomoderator (u.a. für den Westdeutschen Rundfunk).
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    soundcloud.com/kanzleiwbs
    itunes.apple.com/de/podcast/kanzlei-wbs/id1001147042?mt=2
    twitter.com/solmecke
    instagram.com/kanzlei_wbs/
    facebook.com/die.aufklaerer
    Hotline: 0221 / 400 67 550
    E-Mail: info@wbs-law.de

    Recht  Anwalt  Gesetz  Kanzlei  Jura  juristisch  rechtlich  WBS  Wilde  Beuger  Solmecke  mobbing  gemobbt  gemobbt werden  cyber  cybermobbing  mobbing an der schule  mobbing in der schule  mobbing hilfe  cybermobbing hilfe  mobbingopfer  mobbing schule  mobbing arbeitsplatz  mobbing auf klassenfahrt  mobbing verklagen  mobbing rechtliche schritte  mobbing jugentamt  

Don Joe
Don Joe

Ihr deutschen Shaitane, ich bringe euch alle in den Knast - oder in die Forensik. Bald platzt die Bombe.

Vor 14 Tage
Don Joe
Don Joe

Das Grinsen bei der Erwähnung des Drachenlords 😂

Vor 14 Tage
Etherion
Etherion

Wow, er ist 14 und hat schon so viel mehr auf die Beine gestellt als viele Leute es in Ihrem Leben jemals tun werden. Er hat meinen allergrößten Respekt verdient! Und ich finde, dass das Strafalter auf 12 heruntergesetzt werden sollte. In dem Alter ist man schon LANGE dazu fähig, zu verstehen was man tut. Dazu kommt dass die Kinder immer frühreifer werden. Und ich bin auch dafür, dass man nicht nur das Jugendstrafrecht bis 21 (oder darüber hinaus) anwenden kann, weil "er ist ja noch etwas unterentwickelt", sondern auch dass das Erwachsenenstrafrecht schon ab 15 oder 16 angewandt werden kann für besonders schwere Straftaten, da in dem Moment vollkommen klar ist, dass der Täter GANZ GENAU wusste, was er/sie tut. Und genauso wie Menschen unterentwickelt sein können, ist es sehr wahrscheinlich, dass sie mit 16 schon wie ein Erwachsener sind. Und genauso müssen die Schulen in die Haftung gezogen werden. In den meisten Fällen macht die Schule entweder gar nichts oder die "Vertrauenslehrer" machen sogar noch mit oder die Situation einfach schlimmer.

Vor 23 Tage
_ SyntaxTerror _
_ SyntaxTerror _

Ich hab ein Disklike gemacht, ist das auch Mobbing?

Vor Monat
LaNoir
LaNoir

Wer hätte gedacht dass sich unter den Abonnenten eines Rechtsanwalts so viel strafbares Gesocks befindet. Einfach nur traurig, die Kommentare hier.

Vor Monat
Marcus Wilke
Marcus Wilke

Also, ich habe festgestellt das Menschen die neidisch auf andere sind, schnell anfangen zu mobben.

Vor Monat
Sechs Ischen die er leckt
Sechs Ischen die er leckt

#saveyourinternet

Vor Monat
Sekorhex
Sekorhex

Wegen Cyber-Mobbing wollte ich bei der Polizei auch ne Anzeige machen und da habe ich von der bescheuerten Polizisting nur gesagt bekommen: So ist das Internet nun mal. Für mich auf jeden Fall unterlassene Hilfeleistung und das als Polizistin

Vor Monat
Chr.tonia X
Chr.tonia X

Und wann ist stalken ein stalken ?also ...naja ... Hätte hätte Fahrradkette fällt mir nur ein... wäre Europa und ganz besonders Deutschland nicht so ein Konsum gieriges Kapitalisten Opferkollektiv..sammt extremst vielen Komplexen... so würde viell. immens viiiiiiel an Schwachsinns Ideen und Scheisse von o8/15Trends in der Luft verpuffen...

Vor Monat
Chr.tonia X
Chr.tonia X

GENERATION Y ist bestimmt schon traurig ...weil die Generation nach 2000 viel liebevoller ist... ...vorallem im miteinander !

Vor Monat
Luca.808 _
Luca.808 _

1:56 ehre genommen

Vor Monat
Sebastian Ochmann
Sebastian Ochmann

Ich finde das ein sehr wichtiges Thema, danke dafür, dass Ihr das aufgegriffen habt!

Vor Monat
Revo
Revo

Hallo #FragWBS #ChallangeWBS Hab mal eine Frage was ist wenn ich in der Spielothek bin und gerade viel Geld auf dem Spiel steht und jemand drückt (Unerlaubt/Ungewollt) einfach auf die weiter taste an dem Automaten und alles ist weg. Muss er mir dann den Potenziellen bzw den Feststehenden gewinn bezahlen weil er ohne meine Erlaubnis meinen Gewinn versaut hat? Lg und würde mich über eine Antwort freuen ! :)

Vor Monat
Kubalzki
Kubalzki

8:00 - 8:30 war das bei mir das das bei mir passiert ist. Das war ein Prozess von 2 Jahren. Der Große Twist ist aber das ich das Opfer wahr! Da muss ich leider sagen da dort die Behörden versagen. Selbst eine Morddrohung vor der Nase von einem Lehrer wurde nie von der Schule gemeldet oder wurde so bearbeitet (Ich war ein Härtefall, aber leider kein Einzelfall). Wenn (ich sag mal du :P) Du/ihr etwas mehr wissen möchtet könnt ihr mir ja hier ein Kommentar Schreiben, ich meld mich dann :) (Teile gerne Storys um andere aufzuklären)

Vor Monat
Filme Gerne
Filme Gerne

Bei Transgendern, schwulen und lesben ist es auch oft die Unkenntnis warum jemand gemobbt wird. Diese Menschen werden auch oft dann als Homo- und Transphob bezeichnet. Sprecht die Leute lieber vernünftig drauf an statt diese Menschen noch zu mobben!!! Aber Mobbing zu betreiben ist auch oft einfacher als mal das Hirn einzuschalten und logisch zu denken.

Vor Monat
cUb3P1xL
cUb3P1xL

Toller Gast und klasse Video! :)

Vor Monat
Karl Marx
Karl Marx

16:16 Werden wir alle zensiert? http://www.youtube.com/watch?v=IfgukI7K0sg

Vor Monat
Karl Marx
Karl Marx

13:00 Es gab damals also noch nicht Facebook ? Facebook Inc./Gegründet Februar 2004, Cambridge, Massachusetts, Vereinigte Staaten

Vor Monat
Karl Marx
Karl Marx

11:58 In der Regel, in Ländern wie Amerika gab es schon 6 Jährige die im Knast landeten weil sie einen oder mehrere Morde verübten, aber dann mit 18 wieder freigelassen wurden !

Vor Monat
PillowyMounds
PillowyMounds

Die Pfeiffe hätte ich auch gemobbt.

Vor Monat
Kleines Raubkätzchen
Kleines Raubkätzchen

Danke für das Video. NWO meinte meine Videos kopieren zu müssen mit etlichen Beleidigungen, bis hin zu Androhungen einer Gruppen Vergewaltigung usw. Habe nun Online Anzeigen gestellt...

Vor Monat
young19boy
young19boy

+coldfire NWO = Neue Welt-Ordnung ... *noch* gibt es sie nicht, aber sie wird kommen, leider

Vor Monat
coldfire
coldfire

NWO? das kommt mir sehr bekannt vor... bitte sag mir nicht das du mobber ernst nimmst wenn sie dir sagen wer sie sinf.... es gibt keine NWO...

Vor Monat
Jonas Fragezeichen
Jonas Fragezeichen

Sehr nice Lukas, Respekt! 👍 Das man dort als Jugendlicher von anderen Jugendlichen beraten wird finde ich mal eine richtig coole Sache :)

Vor Monat
Marshall Applewhite
Marshall Applewhite

Dorian sitzt im Knast.

Vor Monat
Silkwesir
Silkwesir

so wird "Header" aber nicht ausgesprochen, Herr Solmecke

Vor Monat
Mösen-Kalle
Mösen-Kalle

9 von 10 Leuten finden Mobbing okay

Vor Monat
larasara110 112
larasara110 112

Ich wurde 10 Jahre verbal und körperlich gemobbt ging bis zu einem Suizid versuch und die Schule hat es eig nur schlimmer gemacht. Hab mir dann außerhalb der Schule Leite gesuch die mich psychisch wieder aufgebaut haben.

Vor Monat
Pristine Daymar
Pristine Daymar

Benutzt VPN dann kann niemand eure IP Adresse rausfinden und ihr könnt mobben soviel ihr wollt. Sollen sich die Loser mal nicht einkacken sondern mit Witzen oder Gewalt kontern. Charakterschwächlinge

Vor Monat
Markus
Markus

Dein Kommentar macht nichmal Sinn mit dem Charakterschwächling dahinter, du Hans-Wurst.

Vor Monat
Dennis Meier
Dennis Meier

Wie alt ist der Bursche?Halte nichts davon zu Junge bei solchen Themen einzuladen.

Vor Monat
WulleWulle
WulleWulle

"Jaa."

Vor Monat
Breakfast of Champions
Breakfast of Champions

Lucas wird sicher mal Bundeskanzler 😉

Vor Monat
Fl0
Fl0

Meddl Loide, is des des Fideo welches Serveny zum löschne seiner Fideos veranlasst hat? Danke! Grüße

Vor Monat
Drolldur Meiersheim
Drolldur Meiersheim

9 von 10 Menschen finden Mobbing Geil. Stellt euch nicht so an. Und Pack mal das Kindchen ein!

Vor Monat
HAYEK | Gaming
HAYEK | Gaming

Interessant wäre es zu wissen, was man gegen eine untätige Schule machen könnte - außer Beschwerde beim Landesschulrat

Vor Monat
Leo
Leo

#fragWBS was würde geschehen, wenn bspw. durch eine Explosion, ob von Terroristen gewollt oder ungewollt, der Bundestag zerstört und alle seine Mitglieder, Minister, Kanzler und das Präsidium getötet werden?

Vor Monat
Mike ERSO
Mike ERSO

#fragWBS Moin ich habe eine wichtige Frage Ich habe beim Betriebsarzt eine Drogen Verzichtserklärung unterschrieben Da mich jemand aus der Firma haben will und mich schon 2jahre lang mobbt und alles versucht Da ich wusste das wieder Gerüchte gestreut wurden hab ich das also unterschreiben da mit er mir nix anhaben kann und ich abgesichert bin Gestern wurde ich zum Geschäftsführer gerufen alle waren da Personal Abteilung Firmen Leiter Betriebsrat Ich wurde ausgefragt wie oft wann ich mal ein Rauch Da hab ich gesagt das es nicht oft Rauch und das dass Letzt Mal schon gute 3wochen her ist und das ich das unterschrieben hab weil mich der anderer mobbt und alles versucht um mich raus zu bekommen In den ganzen Gespräch Kamm es mir so vor als hätten die keine Ahnung von Wirkung Wirkdauer gehabt und sind der Meinung daß ich GARNICHT mehr (im Privatleben )rauchen darf weil die Nachwirkung soo lange andauern Ich darf jetzt bis auf weiteres nicht mehr arbeiten und muss mich krankschreiben lassen bis ich bei einer Suchtberatung war die garnicht notwendig ist da ich selten Mal ein Rauch und dann bestimmt nicht auf nem Sonntag wenn ich Montag früh los muss Ich wollte nach nem Rat fragen was ich machen kann wie ich das anbesten angehe da ich gerne in der frima bleiben möchte

Vor Monat
nap
nap

Wer einen eigenen e-Mailserver hat sollte sich bei Mobbing die Dateien der e-Mail (Linux: /var/mail/accountname/inbox z.b.) sich immer sichern, denn da steht der komplette Header drin ;)

Vor Monat
nap
nap

#fragWBS Angenommen einem Mitarbeiter einer Firma konnte Mobbing anderer Mitarbeiter zweifelsfrei nachgewiesen (Täter mobbte opfer schon seit mehr als 1 Jahr bis alles aufflog) werden, der Täter ist jedoch schon 40 Jahre im Unternehmen, kann der Chef eine fristlose Kündigung aussprechen und ist diese dann auch gerechtfertigt?

Vor Monat
Montekeule1
Montekeule1

Haider confirmed, Meddl Loide

Vor Monat
luna malefica
luna malefica

#challengewbs wenn ich telefonanrufabzockern mit einer trillerpfeife die ohren klingeln lasse, mache ich mich strafbar?

Vor Monat
young19boy
young19boy

Ja.

Vor Monat
MrTorre05
MrTorre05

Ich wurde früher auch gemobbt, leider ging es so weit das ich mir den einen mal richtig rangenommen habe, gegen einen Schrank gedrückt habe und dann die Glocken leuten lies. Er lag danach erstmal am Boden und hat ewig rumgeheult aber naja später waren wir dann noch gute Freunde geworden. Danach hat auch kein anderer es noch mal versucht.

Vor Monat
MrTorre05
MrTorre05

+LaNoir Ich musste es lediglich ein einziges mal noch mal durchsetzen fällt mir gerade ein. WIr hatten in unserer Cafeteria einen Computer mit Internet und da konnte man sich mal einloggen über die Pause, als ich fertig war und mich ausloggen wollte kam auch so ein holschädel an und hat ständig auf ESC gedrückt wärend ich versucht habe auszuloggen und damit wurde es eben ständig abgebrochen, habe ihm gesagt das er damit aufhören soll er machte weiter, ein 2. mal aber mehr bestimmt und er hörte immernoch nicht auf, ein drittes mal gab es nicht, habe ihn einfach auf den Tisch geschmissen und mit ihm den Tisch abgeräumt, ein Lehrer kam gleich an und guckte nach was passiert was. Am Ende der Geschichte hat er ihm schauffel und bessen in die Hand gedrückt und gesagt das er sauber machen soll nachdem ich dem Lehrer die Situation erklärt hatte.

Vor Monat
MrTorre05
MrTorre05

+LaNoir Ist mir schon klar das es nicht für alle hilft, mir hat es auf jeden fall geholfen und ich muss sagen ich würde es immer wieder tun. Man sagt zwar Gewalt ist keine Lösung aber bei manchen kommt einfach nichts anderes in der holen Birne an. Es reicht ja auch oftmals einfach nur einen sich vorzuknöpfen. Es ist eben einfach die schwäche die manche wirklich ausnutzen aber zeigt man das man eben das nicht ist dann bekommen solche Mobber oftmals selber angst weil das eben nur ganz kleine Würstchen sind die sich nur stark fühlen wenn diese andere schwächere Personen runter ziehen können.

Vor Monat
LaNoir
LaNoir

Jo und das schaffen vorallem von Jungs gemobbte Mädchen, körperlich eingeschränkte, 3 Jahre jüngere oder einfach in der Anzahl unterlegene Mobbingopfer sicher auch.

Vor Monat
Ruben Lichti
Ruben Lichti

Von mir eine große Portion Respekt für sein Engagement, ein toller junger Mann.

Vor Monat
Adel g
Adel g

Wegen dir serveny alle seine DrachenLord Videos gelöscht

Vor Monat
Frank Hammes
Frank Hammes

Klasse, finde ich prima was der Lütte da macht! Er hat es sogar geschafft, dass ihm die Politik zugehört hat. Ganz großes Kino. 👍👌👏👏👏👏👏

Vor Monat
hello ee
hello ee

Lucas ist voll der Cutie wie konnte man den bitte mobben ...

Vor Monat
alarupala ́s Satire
alarupala ́s Satire

Man wie beschmiert du daher redest. Peinlich Naja der Junge hört sich auch nicht gesund an, könnte der Sohn von diesen Rechteverdreher sein :-D Nach 1 Min ausgemacht.

Vor Monat
Dargubus
Dargubus

#challangeWBS Wenn man auf dem Weg zu einem Bewerbungsgespräch stürzt und sich verletzt, wessen Versicherung muss zahlen?

Vor Monat
young19boy
young19boy

Privathaftpflichtversicherung bzw. Kfz-Haftpflichtversicherung Edit: Oh, da steht "wessen", nicht "welche" ... sorry, kann ich nicht sagen, aber mit meiner Antwort weißt du schon mal, welche Art von Versicherung zahlen muss; darum lasse ich's trotzdem mal stehen.

Vor Monat
ProPeace MindFortress
ProPeace MindFortress

Warum machen die das denn? Narzisitische Persönlichkeitsstörung ist durchaus eine mögliche Antwort. Sollte man sich mal darüber schlau machen. Narzismus, Gaslighting, Triangulation etc... aber wenn dann richtig, bringt ja nix selber Üble Nachrede zu betreiben ;)

Vor Monat
EvilBaron / Tobias
EvilBaron / Tobias

Warum hab ich als erstes Cybermodding gelesen? Hirn Lagt anscheinend mal wieder xD

Vor Monat
HIER UND BEI KITTHEY (LUNA DARKO) ERFÄHRST DU DIE WAHRHEIT ÜBER DEN BRAVO-SKANDAL
HIER UND BEI KITTHEY (LUNA DARKO) ERFÄHRST DU DIE WAHRHEIT ÜBER DEN BRAVO-SKANDAL

werde auch regelmäßig gemobbt...durch Dislikes meiner Skandalvideos. Aber das ist mir egal. Wichtig ist nur, dass die Leute, die sich von der Lügenpresse verscheißern lassen die Wahrheit erfahren!

Vor Monat
Mo Makes Music
Mo Makes Music

Etzala lasst doch mal den Lard in Ruhe

Vor Monat
martinloud77
martinloud77

Ich habe eine Latte an Straftaten aufgelistet ... :P :O

Vor Monat
Ruudsch Ma' Hinda
Ruudsch Ma' Hinda

14?! Und so ein wichtiges und tolles Projekt?! .. Respekt!

Vor Monat
Der eine fährt einBenzaAnd'reBus undBahn ohnekarte
Der eine fährt einBenzaAnd'reBus undBahn ohnekarte

+Ruudsch Ma' Hinda Beachte dazu meinen Kommentar als Antwort auf den Kommentar von MrFreshfreddie, 5-Stellen hier drunter

Vor 6 Tage
Ruudsch Ma' Hinda
Ruudsch Ma' Hinda

+Der eine fährt einBenzaAnd'reBus undBahn ohnekarte Schule ist prinzipiell traumatisierend. Zum einen wegen Mobbing einzelner, aber auch im Allgemeinen für fast alle. Wer kennt sie nicht, die Berichte von Mitfünfzigern, oder älter, oder jünger, wie sie dann und wann von Träumen berichten, die sich um irgendwelche Prüfungen zur Schulzeit drehen? Schule wie sie seit ihrer Gründung bis heute funktioniert, gehört grundlegend reformiert. Kann ja nicht sein, dass so viele Menschen mit ner posttraumatischen Belastungsstörung im Hintergrund schwelend durch die Gegend rennen. Ganz zu schweigen von den vielen Opfern von psychischer Gewalt durch Gleichaltrige.

Vor 6 Tage
Der eine fährt einBenzaAnd'reBus undBahn ohnekarte
Der eine fährt einBenzaAnd'reBus undBahn ohnekarte

Jup, sehe ich auch so. Habe nen Trauma von meiner Schulzeit

Vor 6 Tage
MurphysPuppet
MurphysPuppet

Super Idee! Bleib dran Lukas! Finde es klasse das du dich für die anderen Kinder so toll einsetzt! 😄

Vor Monat
smarteydelux
smarteydelux

Vielleicht noch als Anschlussfrage an das Video: Angenommen es wird anonym gemobbt und die Polizei stellt im Rahmen der Ermittlung (etwa durch Rückverfolgung der IP-Adresse) den Täter fest, bei welchem sich herausstellt, dass er das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet hat (sprich: zwar nicht strafrechtlich, sehr wohl aber zivilrechtlich zur Rechenschaft gezogen werden kann/könnte). Ist die Polizei im Rahmen des "Schutzes privater Rechte" (welcher sich z.B. auf Nordrhein-Westfalen bezogen aus § 1 Abs. 2 PolG NRW ergibt) oder einer anderen Rechtsnorm in diesem Fall verpflichtet (oder zumindest befugt), die festgestellten Personalien des Täters an den Geschädigten bzw. dessen gesetzliche Vertreter weiterzugeben? Die Durchsetzung zivilrechtlicher Ansprüche (Schadenersatz und/oder Schmerzensgeld) des Geschädigten (der ohne polizeiliche Hilfe nicht an die wahre Identität des Täters gelangt) wäre ja anderenfalls nicht möglich. Ich würde mich freuen, wenn Sie gerade zu solchen "spezifischen Fragestellungen / juristischen Feinheiten" einen Fachartikel verfassen und diesen nicht nur in juristischen Fachjournalen, sondern auch in sozialwissenschaftlichen bzw. (medien)pädagogischen Fachzeitschriften wie z.B. Kinder- und Jugendschutz in Wissenschaft und Praxis (KJug), ajs Informationen, Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit (TUP), Medien und Erziehung (merz) etc. veröffentlichen würden.

Vor Monat
Braiking Boss
Braiking Boss

den drachenlord zu haiden ist kein saibermobbing sondern eine jugendbewegung

Vor Monat
Siddharta Crowley
Siddharta Crowley

Ich mobbe dich gleich du Vollidiot.

Vor Monat
Forum: starker-turm Tamara-Jasmin Baldes
Forum: starker-turm Tamara-Jasmin Baldes

Krass... Bis zu 5 Jahre Knast weil ja jemand in seiner Persönlichkeit verletzt wird.....Und ein Kinderschänder bekommt teils 1 Jahr auf Bewährung. Da wird die Persönlichkeit/Privatsphäre nicht verletzt? So ein Opfer leidet ein Leben lang. Keine Worte...

Vor Monat
LaNoir
LaNoir

Vielleicht sollte man dann etwas bei den zu niedrigen Strafen ändern, nicht bei denen die höher geahndet werden.

Vor Monat
Markus
Markus

BIS ZU!!! Zeig mir mal nen Mobber, der 5 Jahre ohne Bewährung bekommen hat.

Vor Monat
B RDEK
B RDEK

Nur der Drachenlord darf gemobbt werden!

Vor Monat
MartinNG
MartinNG

Ganz großen Respekt Lukas!!

Vor Monat
Maximilian Mander
Maximilian Mander

6 von 10 Leuten in den Kommentaren hier kommen für mindestens 5 Jahre ins Gefängnis!

Vor Monat
LaNoir
LaNoir

Wenns die Justiz denn wirklich interessieren würde. Wenn ich damit zur Polizei laufe holen die sich nen Kaffee an der Maschine und ignorieren mich so lange bis ich wieder gehe.

Vor Monat
Big BOOST FPV
Big BOOST FPV

Ich finde Cybermobbing scheiße! Da fehlt die persönliche Note!

Vor Monat
Manuel Prando
Manuel Prando

Kudos für Lukas! Alle Daumen und großen Zehen auf einmal hoch für dein Engagement und deinen Mut! Ganz großes Ding! Respekt!

Vor Monat
Lars Artmann LartyHD
Lars Artmann LartyHD

#fragWBS #challangeWBS Kann meinen Eltern das Aufenthaltsbestimmungsrecht aberkannt werden. Solange ich als 15 Jähriger, deutscher Staatsbürger in Frankreich wohne?

Vor Monat
young19boy
young19boy

+Lars Artmann LartyHD Du meinst "liken", nicht "linken". - habe ich gemacht, schade dass es noch so wenig Likes sind. ist eine interessante Frage

Vor Monat
OpenGL4ever
OpenGL4ever

+Lars Artmann LartyHD Schon klar.

Vor Monat
Lars Artmann LartyHD
Lars Artmann LartyHD

Oh und liken hilft

Vor Monat
Lars Artmann LartyHD
Lars Artmann LartyHD

Deswegen ist es ja auch für fragWBS

Vor Monat
OpenGL4ever
OpenGL4ever

​+Lars Artmann LartyHD Das weiß ich nicht, ich bin kein Anwalt, aber ich könnte mir vorstellen, dass der europäische Gerichtshof dafür zuständig sein könnte. Wenn deine Eltern beides deutsche Staatsbürger sind, dann sind sie beide auch EU Bürger womit die Niederlassungsfreiheit normalerweise greifen müsste. Ob es da irgendwelche Spezialfälle gibt, weiß ich nicht.

Vor Monat
MrXPeaceLP
MrXPeaceLP

Moment, deren gesamte Beratung, für alle, die bei denen Hilfe suchen, findet nur 1x wöchentlich, telefonisch zwischen 15 und 17 Uhr statt? Ich hätte am Mittwoch da noch Schule, andere kommen noch später nach Hause. Und ist das dann ne riesige Telefonkonferenz, oder haben die dann ein großes Callcenter? Oder die Interessentenanzahl ist wirklich gering. ._. Bin selbst gemobbt worden, zwar nicht im Internet, aber bin jetz keiner von den “Starken“. Ich frage mich nur, wie das funktionieren soll.

Vor Monat
OpenGL4ever
OpenGL4ever

Zum Glück hat das Video bis jetzt nur < 10000 Aufrufe. Wenn ungünstig läuft werden am nächsten Mittwoch ein paar Tausend Personen dort anrufen und ihr Problem schildern.

Vor Monat
MrXPeaceLP
MrXPeaceLP

Okay, der Kerl ist 14, alles klar :) also erstmal Props an ihn, er tut sein Bestes!

Vor Monat
gobi daff
gobi daff

Toller Junger Mann, super Sache.

Vor Monat
hallo
hallo

ich bin dem zum Glück noch nicht zum Opfer gefallen, aber ich finde Cybermobbing wirklich besonders grausam, weil das Internet eine große Öffentlichkeit darstellt und man dem kaum entkommen kann, weil z.B. ein Schulwechsel nicht mehr ausreicht. Respekt dass er sich mit 14 Jahren diesem "Interview" stellt und diese Organisation ist eine tolle Sache. Vielen vielen Dank für dein Engagement, solche Leute brauchen wir!

Vor Monat
spiel automat
spiel automat

damals wars noch persönliche reichweite, da hat man sich kurz rum gedreht und den mobber umgehauen .. der rein verwirrtuelle mist nervt nur .. ideale reaktion ist: die eigene löschung :)

Vor Monat
A. Sterk
A. Sterk

Lucas macht das sehr souverän, top!

Vor Monat
Fabian B.
Fabian B.

Er ist irgendwie Mega süß 😅. Finds toll dass er sowas macht. Wurde auch oft (meist passiv) gemobbt. Würde mich sowas auch heute noch nicht trauen. Respekt!

Vor Monat
Lar Kro
Lar Kro

Wieso redest du dann von passivem mobbing?

Vor Monat
Fabian B.
Fabian B.

Wenn du keine Ahnung hast, dann halt doch einfach deine dumme Klappe. Ich wurde jahrelang gemobbt, habe kein Selbstbewusstsein mehr, keine Freunde, nichts. Ich bin mittlerweile mit der Schule fertig und bin trotzdem noch wegen der letzten Jahre in Therapie. Ich hatte mich öfter versucht umzubringen. Also wenn du jemanden nicht kennst, dann hör auf zu urteilen.

Vor Monat
Lar Kro
Lar Kro

Du bist wahrscheinlich einer der personen mit der einfach niemand was zu tun haben will und dann rumrennst und erzählst du wirst ja so schlimm gemobbt...

Vor Monat
Fabian B.
Fabian B.

Hahahahahaha ich lach mich schlapp — nicht.

Vor Monat
Lar Kro
Lar Kro

Was ist passives mobbing hahah

Vor Monat
Classix
Classix

Wischmobbing

Vor Monat
Prokrastiautistische Aktion
Prokrastiautistische Aktion

Ihr Assistent sieht aus wie ein heranwachsender Ben Shapiro.

Vor Monat
kryob1
kryob1

Gesellschaftlich total unterschätztes Thema wie ich finde. Also wenn ich mir den speziellen Fall mit dem Drachenlord angucke, dann wird mir echt schlecht vor Fremdscham, wie intolerant man harmlosen Youtubern gegenübertritt. Das ist so eine dermaßene Intoleranz gegenüber Leuten, die einfach anders sind. Das muss noch nicht mal eine Schwäche sein, wodurch die anderen sich als was besseren fühlen können im direkten Vergleich, es reicht schon einfach anders oder ehrlich zu sein, bzw ehrlich zu sein und in seiner eigenen, etwas anders gestalteten Welt zu leben und das nach außen zu präsentieren. Meistens wird das Mobbing von vielen schwachen Mitläufern akkumuliert, die sich in der Gruppe gegen den Einzelnen stark fühlen (für kurze Zeit), aber ansonsten im 1on1 ziemliche Versager sind (Körperlich oder geistig). Wenn man sich im Mobbingrausch der Gruppe auf einmal auf die Seite des Opfers stellt, weil Grenzen überschritten worden sind oder man empathisch ist, ist man direkt auch Opfer. Machmal denke ich, dass muss noch ein alter, reudiger Herdentrieb sein, wo die Gruppe sich um die Beute scharrt, in der Hoffnung, dass auch noch was für sie abfällt. Zusätzlich pickt die eine Krähe der anderen kein Auge aus, sodass man sich immer auf das Opfer fokussiert. Vielleicht können sie ja irgendwann mal den Drachenlord mandatieren, dann würde das Thema definitiv schneller populär in Deutschland und die Leute werden aufmerksamer bei dem , was da teilweise abgeht. Sie könnten auf jeden Fall eine Stange Geld mit Abmahnungen, Unterlassungserklärungen etc. verdienen und ihm raus aus der Mobbinghölle helfen.

Vor Monat
young19boy
young19boy

+F.C. Laukhard Es muss schon ziemlich schlimm sein, was ihm so widerfährt. Der Kanal ist auf unbestimmte Zeit stillgelegt (s. Kanalinfo), mehrere Ausweichkanäle (bis auf den Spielekanal stillgelegt), Polizei war bei ihm zu Hause (nicht nur 2 oder 3 Polizisten, sondern Großeinsatz!), um vor den "Hatern" zu schützen ... Ich finde seine Videos jetzt auch nicht übermäßig interessant. Aber meine Güte, das trifft auch auf andere YouTube-Kanäle (die meisten sogar) zu. Man muss den Menschen doch nicht ärgern, nur weil man seine Videos schlecht findet. Dann schaut man halt was anderes und gut ist.

Vor Monat
F.C. Laukhard
F.C. Laukhard

Ahja, vielen Dank euch beiden, ich werd mir das bei Gelegenheit mal zu Gemüte führen.

Vor Monat
young19boy
young19boy

Hallo +F.C. Laukhard , wahrscheinlich bist du Anspielungen auf den Drachenlord hier bei YouTube schon mal über den Weg gelaufen, hast sie aber so wie ich nicht als solche wahrgenommen. So nannte sich jemand hier "... vom Altschauerberg" (Er lebt im Ort Altschauerberg) oder in Kommentaren ist immer wieder "Meddl Loide" zu lesen. (So begrüßt er seine Zuschauer, wohl weil er irgendwas mit Metal-Musik zu tun hat vermutlich.) Ich kenne mich aber auch nicht so wirklich aus ... Hier geht's jedenfalls zu seinem Kanal: http://www.youtube.com/user/DrachenLord1510/featured LG, Y19B

Vor Monat
OpenGL4ever
OpenGL4ever

+F.C. Laukhard Such mal nach dem Video "Erdbeerchen + Drachenlord", ich denke das Video sagt schon alles über die Schlechtigkeit und Boshaftigkeit einiger Menschen aus.

Vor Monat
F.C. Laukhard
F.C. Laukhard

Wer ist denn dieser Drachenlord und was macht er für Videos, dass er so stark angegangen wird (und vor allem, dass Herr Solmecke die Attacken gegen ihn sogar teilweise nachvollziehen kann)? Habe nur hier mal am Rande von dem gehört, aber mich nicht weiter interessiert. Sie machen mich aber nun neugierig.

Vor Monat
Vapeologe
Vapeologe

Am Anfang wäre es wohl am wichtigsten gewesen zu klären was Mobbing überhaupt bedeutet! Nur weil jemand eine Körperverletzung begeht ist es noch lange kein Mobbing...

Vor Monat
Josh Parker
Josh Parker

Hallo Herr Solmecke, in Philosophie haben wir vor kurzem das sogenannte "Heinz-Dilemma" behandelt, wo es darum geht, ob Heinz das Medikament stehlen darf, um seiner Frau das Leben zu retten, da er es sich nicht leisten konnte und der Apotheker es ihm nicht günstiger überlassen wollte. Wie wäre die tatsächliche rechtliche Grundlage in Deutschland und welche Strafe würde Heinz bekommen und welche Strafe der Apotheker, der das Medikament "vorenthalten" hat? #FragWBS

Vor Monat
LaNoir
LaNoir

+F.C. Laukhard Aber auch nur wenn nicht zu teuer. Bei der Kostenerhöhung der Medikamente bei Aids haben die Kassen gestreikt.

Vor Monat
young19boy
young19boy

Hallo Josh Parker, da werden Erinnerungen an mein Philosophie-Studium wach ... Gruß, Y19B

Vor Monat
F.C. Laukhard
F.C. Laukhard

Lebensnotwendige Medikamente bekäme Heinzens Gattin zum größten Teil bezahlt. Auch könnte man bei einem so akuten Problem durchaus davon ausgehen, dass der Arzt, der Heinzens Gattin diagnostiziert und das Medikament verschrieben hat, sie direkt in ein Spital hätte einliefern lassen bzw. persönlich dafür gesorgt hätte, dass die Frau das Medikament schnellstmöglich erhält. Der Apotheker hat sich rechtmäßig verhalten und bekommt keine Strafe. Wenn Heizens Frau natürlich in der Apotheke oder vor der Apotheke einen Anfall von was auch immer erlitte und die Zeit drängte, sähe die Sache ganz anders aus.

Vor Monat
Julius Caesar
Julius Caesar

könntet ihr bitte ein Video über Thomas Resch und die Zeugen Jehovas machen,danke

Vor Monat
Yay Kruser
Yay Kruser

#Fragwbs Wenn ich einen Ladendiebstahl begehe und zu einer Geldstrafe verurteilt werde, darf ich die dann mit Gutscheinen von dem Laden bezahlen? Und wenn ich Ladenverbot habe, muss der Laden mir dann den Gutschein in Bar ausbezahlen?

Vor Monat
LaNoir
LaNoir

Nein, denn "der Laden" ist keine Person der du Geld zahlst und die dich anklagt, sondern der Geschäftsführer.

Vor Monat
MrFreshfreddie
MrFreshfreddie

Wie viele Leute hier Mobbing rechtfertigen: „Wer gemobbt wird ist selber schuld und hat es verdient.“ Ihr seid Teil des Problems und hoffentlich nicht erwachsen. Ansonsten müsste ich sehr an eurer emotionalen Erziehung zweifeln.

Vor Monat
Der eine fährt einBenzaAnd'reBus undBahn ohnekarte
Der eine fährt einBenzaAnd'reBus undBahn ohnekarte

Wurde selber mal gemobbt und geschlangen. Habe auch ein Traume davon getragen - hatte durch diese schicksalhafte Erlebnis aber einige Zeit zur selbstfindung und reflektion. Ich muss sagen, dass Jugendliche einfach unreflektiert sind - sie kapieren nicht, was sie da machen. Es kann ihnen auch kaum übel genommen werden, da der Lernstress enorm hoch ist, die Liebe kommt viel zu kurz und so Dinge wie Ganzheit/Sozialität, Reflektion und Ernährung werden in der Schule kaum behandelt. Wie kann man aus unserem Leistungs- und Bildungssystem eine chte Moralität erwarten? Garnicht - die meisten kopieren ja sogar nur Moralideologien und stehen selbst gar nicht dahinter, sondern versuchen sich nur an gesellschaftliche Normen zu halten, um selbst nicht zum Opfer zu werden.

Vor 6 Tage
MrFreshfreddie
MrFreshfreddie

The Champ Nein, das tun wir nicht.Von mir aus streiche die Vergewaltigungsdrohung, ist das nicht immer noch schlimm genug?

Vor Monat
The Champ
The Champ

+MrFreshfreddie Das ist Aufruf zur Gewalt und Drohung. Wir reden hier über Beleidigung.

Vor Monat
The Champ
The Champ

Zieh dann eben weiter übersensible Opfer groß die schon in Tränen ausbrechen wenn man ihnen sagt "Reiß dich zusammen."

Vor Monat
Reiner Winkel
Reiner Winkel

Ihr kennt ja net amol den Undaschied zwischen Mobbing und Haid, ihr Kagghaider!

Vor Monat
Beewulf
Beewulf

Jeder Mensch möchte bedeutend sein (Dale Carnegie). In dem Moment, wo jemand aufmerksam bekommt, warum auch immer, fühlen sich Menschen ohne nennenswerte Character herabgesetzt. Durch mobbing und niedermachen fühlen sich dann die Menschen ohne nennenswerte Character beachtet und wertvoll. Mobbing ist die vorstufe vom Faschismus. Zusammengehörigkeit durch ein gemeinsames Feindbild. Traurig das so viele Menschen Ihr Leben nichts produktiveres widmen.

Vor Monat
Seegal Galguntijak
Seegal Galguntijak

NetzDG = Netzwerkdurchsetzungsgesetz

Vor Monat
Seegal Galguntijak
Seegal Galguntijak

http://www.youtube.com/watch?v=WY6KkRsS26M

Vor Monat
young19boy
young19boy

Danke! Ich kann aber verstehen, dass dieser Gesetzesname schwierig ist, mir begegnete das NetzDG auch schon mal als *"Netzwerkdurchsuchungsgesetz".*

Vor Monat
Seegal Galguntijak
Seegal Galguntijak

Wirklich, Christian Solmecke, Hieder der E-Mail? Sie haben mit Sicherheit Englischkenntnisse, und sind auch noch Anwalt für IT-Recht, und dann wissen Sie nicht, wie man header ausspricht, bzw. kennen die eindeutige Herleitung des Wortes vom englischen Wort für Kopf (head) nicht? Das ist peinlich...

Vor Monat
Seegal Galguntijak
Seegal Galguntijak

@LaNoir Das kommt drauf an, in welchem Bereich man tätig ist...

Vor Monat
LaNoir
LaNoir

Ist jetzt nicht so als würde man "Header" mindestens 10x am Tag in einem normalen Gespräch benutzen.

Vor Monat
young19boy
young19boy

+Seegal Galguntijak Dialekt ist etwas Schönes, aber auch sehr Seltsames ...

Vor Monat
Seegal Galguntijak
Seegal Galguntijak

Det ist Dialekt, ist wat andaret, dit darfa, machick ja ooch.

Vor Monat
young19boy
young19boy

Er hat ja schon Probleme mit der Aussprache des Deutschen, ich erinnere an "Lübbeck". Da erwartest du ernsthaft, dass es in fremden Sprachen klappt?

Vor Monat
Rekdar
Rekdar

Das einfachste ist einfach ignorieren nicht drauf eingehen und die Leute hören von alleine auf

Vor Monat
OpenGL4ever
OpenGL4ever

+Fergesslich Ich meinte jetzt keine Notwehrsituationen. In solchen Fällen hat das Mobbingopfer, wenn Notwehr gegeben ist, ja nichts zu befürchten, da ist es wenn, dann lediglich eine moralische Frage. Sondern eher so Fälle, wo das Mobbingopfer den Mobbingtäter abpasst und ihn vermöbelt und das eben unter der Fallbetrachtung, dass der Mobbingtäter nur seelisch und verbal mobbt.

Vor Monat
Supermoto Sascha
Supermoto Sascha

Wenn du dich Prügelst, wirst du heutzutage am Ende als Täter dargestellt.. schon selber erlebt. Ein einziges Mal hatte es geholfen, das war aber auch eine sehr primitive Person, der es dann peinlich war, von mir, als jüngeren, vor seinen Freunden was zu kassieren. Die anderen Male hat es tatsächlich einfach geholfen, sein eigenes Ding zu tuen und sich so gut wie möglich von den Idioten zu distanzieren und zu wissen, dass das einfach nur leeres Gerede ist, auch wenn das schwer ist und lange dauert.. meistens sind die Täter einfach nur kindisch und das ganze hört mit dem Alter auf. Rückblickend aber auch lächerlich, wie wenig es unsere Schule interessiert hat.

Vor Monat
Fergesslich
Fergesslich

Die Faust ins Gesicht sollte natürlich vermieden werden, wenn es Methoden mit weniger Risikopotenzial gibt, ich schrieb nicht ohne Grund "kann ... sein". Es kommt immer auf die Situation an, wenn das Mobbing auch körperlich stattfindet durch Schubsereien, Nackenschellen o.Ä. darf meiner Meinung nach mit doppelter Härte zurückgeschubst werden, sollte sich die Situation aufschaukeln und schwere Verletzungen möglich sein dann ist das halt so, das Opfer hat sich lediglich verhältnismäßig gewehrt. Wird richtig brutal mit Schlägen und Tritten gemobbt ist in meinen Augen jedes verhältnismäßige Mittel erlaubt, was den Angriff beendet, so sieht es auch das deutsche Recht und der gesunde Menschenverstand. Taktik ist selbstverständlich, sollten keine Zeugen vor Ort und die Täter in der Überzahl sein sollte man vielleicht davon absehen wegen einer Nackenschelle in den Full-Rambo-Mode zu wechseln. Ich wollte mit meinem Kommentar nur zum Ausdruck bringen, dass klein beigeben in den seltensten Fällen die Lösung ist, der Klügere gibt nach bedeutet Weltherrschaft der Vollidioten. +OpenGL4ever

Vor Monat
OpenGL4ever
OpenGL4ever

+Fergesslich Prinzipiell kann das Mobbingtäter vermöbeln zum Beenden des Mobbings sehr wirksam sein, so weit stimme ich dir zu. Nur, hat das Mobbingopfer deiner Meinung nach auch die möglichen Konsequenzen verdient? Denn manchmal ist ein Faustschlag eben nicht einfach ein Faustschlag, bei dem der Mobbingtäter dann wieder aufsteht und alles ist wieder gut, sondern in seltenen Fällen führt der Faustschlag dazu, dass der Mobbingtäter blöd stürzt und von nun an Querschnittsgelähmt ist. Das Mobbingopfer wird ab dem Punkt an von der Schule und den Schülern als gewaltsam, gefährlich und böse eingestuft, eventuell muss es die Schule wechseln, ebenso spricht das Gericht das Mobbingopfer im Zivilverfahren schuldig, für die lebenslangen Folgekosten für den Mobbingtäter aufzukommen. Frage, hat das Mobbingopfer das verdient? Und wenn nein, ist diese Empfehlung dann eine gute Empfehlung?

Vor Monat
Fergesslich
Fergesslich

Was für ein Schwachsinn, typisch Generation Schneeflocke. Mobbing kann man nur offensiv beikommen, nicht so dumm wie ein Drachenlord, sondern taktisch klug. Auf dem Schulhof kann das auch mal die Faust ins Gesicht sein und im Internet ein gezielter Angriff auf einzelne Mobber, beispielsweise über Bloßstellungen. Und nein, wenn man sich wehrt und physische oder psychische Gewalt anwendet ist man nicht so schlimm wie jemand, der das grundlos tut. Ich halte das für vollkommen legitim, moralisch korrekt und vorallem effektiv, so schaffen wir eine starke Jugend und keine verweichlichte Pussygeneration. Wenn mein Sohn erzählt, dass er in der Schule gemobbt wird, dann zeige ich ihm, wie er dem Arschloch nächstes mal Paroli bietet. Geht man zum Lehrer ist sowieso klar, wer "gepetzt" hat und dann wird es nur noch schlimmer.

Vor Monat
Axel Brinkmann
Axel Brinkmann

Mein Sohn wurde so sehr in der Grundschule gemobbt und geschlagen das er sich am 6.6 dieses Jahres sich um gebracht hat

Vor Monat
OpenGL4ever
OpenGL4ever

+young19boy Dann hättest du mehr trainieren müssen und vor allem nicht damit prahlen dürfen, dass du Judo kannst oder machst. So etwas behält man für sich und wenn man dann angegriffen wird, dann überrascht man sie mit seinem Können. Wenn's dann nicht klappt, so wie in deinem Fall, dann kannst du es dann immer noch abstreiten. Manche dürften auch gar nicht merken, dass das Judo ist, außer vielleicht die, die es selbst machen und kennen. Der Grund warum ich hier Judo empfehle ist folgender, er dient dazu, den anderen flach zu legen und zwar so, ohne den anderen dabei verletzten zu müssen. Mit Judo funktioniert das, mit Karate oder Kickboxing geht das nicht. Deswegen kann man Judo sehr gut in einer Schulklasse auch gegen Leute anwenden die man kennt oder mit denen man noch eine Weile zusammen ist. Außerdem, und das ist situationsabhängig meist an Schulen wichtig, funktioniert Judo durchaus noch in beengten Räumen. Bei Karate ist das anders. Da brauchst du oftmals mehr Platz, weil du bspw. zurückweichen oder ausweichen können musst. Wenn er sich aber an dich klammert, dann nützt dir Karate auch nichts mehr, weil die Energie beim Karate aus der Bewegung des gesamten Körpers kommt und auf einen Punkt konzentriert wird. Wenn er sich an dich geklammert hat, dann zählt nur noch Kraft oder Technik wie beim Judo, weswegen in solchen Situationen auch Judo die bessere Wahl ist. Bei Kickboxen gilt übrigens genau das gleiche, jemand der Kickboxen kann, kann seine Technik nicht mehr ausüben, wenn es dem anderen gelingt sich an ihn zu klammern bevor er diesen trifft. Ebenso funktioniert Kickboxen in beengten Räumen ebenfalls nur schlecht. Jede Kampfsportart hat ihre Stärken und Schwächen, keine ist perfekt für alle Situationen geeignet, manche sind in manchen Situation besser als andere. Und wenn du nicht willst, dass Blut fließt oder dein anderer Mitschüler ins Krankenhaus muss, dann ist Judo ebenfalls die bessere Wahl und vor allem genau aus diesen Gründen auch in viel häufigeren Situationen an der Schule auch anwendbar. Jemanden den du letzten Endes z.B. doch irgendwie magst oder z.B. dein Freund ist, möchtest du nicht mit einer Gehirnerschütterung ins Krankenhaus einliefern. Also wirst du ihn nicht mit einem Kick, den du bspw. beim Kickboxen lernst, am Kopf treffen und damit musst du dich bei deiner Auswahl an gelernten Kickboxen Wissen schon einschränken bzw. einschränlen müsse noder kannst sie aus solchen Gründen gar nicht erst anwenden. Ebenso willst du ihm nicht mit einer Kampftechnik, die du im Karate gelernt hast, die Nase brechen. Bei Judo oder Ringen kannst du ihn niederwerfen oder niederringen und wenn er dann am Boden liegt, dann hast du damit bereits gezeigt, dass du gewonnen hast. Darum geht es, am Ende zählt nur der Sieg. Eine Kampfsportart, die man nicht anwenden kann, weil du sie in der Situation aufgrund ihrer möglichen Folgen nicht anwenden kannst, bringt dir in dieser Situation nichts. Klar, wenn man mehrere Kampfsportarten kann, dann kann man das passende was man gerade so braucht natürlich auswählen, aber anfangen tut man erst einmal mit einer und die sollte man halbwegs meistern, so dass man sich mit dieser auch verteidigen kann. Für Grundschüler ist daher hier Judo wesentlich besser geeignet als die anderen beiden genannten. Wenn du dann in die 6. oder 7. Klasse kommst, kannst du dann immer noch zu Karate oder Kickboxen usw. wechseln.

Vor Monat
young19boy
young19boy

+OpenGL4ever Judo hilft leider Null, am Ende haben sich meine Mitschüler über meine Judo-Verteidigungsversuche totgelacht, was zu einer Zunahme des Mobbings führte :-(

Vor Monat
Axel Brinkmann
Axel Brinkmann

+OpenGL4ever er wollte nie kampfsport machen leider er war nen ziemliches seeliche meinFaris Er war in der dlrg

Vor Monat
OpenGL4ever
OpenGL4ever

+Axel Brinkmann Hatte er einen Sport als Ausgleich gemacht? Z. B. ein Kampfsport wie Judo für Kinder? Hinterher kann man natürlich immer viel sagen, aber das, das Kind in einen Kampfsportunterricht zu schicken, würde ich Eltern immer empfehlen. Kampfsport baut das Selbstwertgefühl auf und hilft den Kindern sich in solchen Situationen besser zu verteidigen. Judo ganz speziell ist ein Kampfsport bei dem das Gegenüber nicht zwingend verletzt wird und daher immer angewendet werden kann, denn beim Judo geht es in der Regel darum, den Gegner zum Liegen zu bringen. Anders als z.B. beim Karate, bei dem zur Verteidigung zugeschlagen werden muss und in realen Verteidigungssituationen auch wird.

Vor Monat
Axel Brinkmann
Axel Brinkmann

+OpenGL4ever mein Sohn war zu dem Zeitpunkt in der 3 Klasse in Duisburg er hat dann die Sache über die nächsten Jahrein sich reingefressen wir haben die Lehere über das Mobbing auf geklärt aber die haben leider nichts getan. Das er auch geschlagen wurde haben wir erst aus seinem Abschiedsbrief erfahren. Man stellt sich ja nicht mehr bei einem 11 Jährigen daneben wenn er duscht. Nun ist die Staatsanwaltschaft in Duisburg mit der Sache beschäftigt auch gege die Lehrer das ganz nennt sich Totschlag durch unterlassen

Vor Monat
KittenKatja Neko
KittenKatja Neko

18:45 Die Schul verklagen.

Vor Monat
Neo Anderson
Neo Anderson

Funfakt am Rande (immer unter GG 4/5( "Witzischkeit kennt keine Grenzen")) frage? was mache ich denn, wenn mich das Bka, der Verfassungsschutz oder wer auch immer, mich digital mobben?:=)/und das nicht nur digital???;?):?)

Vor Monat
PreeZ
PreeZ

Sympathischer junger Kerl.

Vor Monat
Fabian del Rosario Baldur
Fabian del Rosario Baldur

Da gibt es einen auf Youtube der schreibt immer pupukopf unter meinen Kommentaren...

Vor Monat
Annette Stoltenberg
Annette Stoltenberg

Super Lucas weiter so, Danke das es Hilfe bei Dir gibt, Annette

Vor Monat
Patrick Kalaff
Patrick Kalaff

mal ganz ehrlich wer gemobbt wird ist selber schuld

Vor Monat
Patrick Kalaff
Patrick Kalaff

+Siddharta Crowley dann mob mich doch :D man kann nur geobbt werden wenn man es zu lässt und ich lass es nicht zu xD

Vor Monat
Patrick Kalaff
Patrick Kalaff

+Legero wenn nen junge balett tanzen will und oder kleider trägt (übertrieben gesagt) ja dann ist er doch selbst schuld wenn er gemobbt wird :D

Vor Monat
Patrick Kalaff
Patrick Kalaff

+Nit0p :D das tut man doch, wer kann sonst was dafür dass person x hässlich ist/stinkt und so weiter?

Vor Monat
coldfire
coldfire

das ähhh klingt ganz schön nach einem alpha-kevin und das schöne ist: alpha-kevins ziehen alpha-kevins an. du bekommst also noch genug chancen in deinem leben dich gegen andere zu behaupten denn du bist weder der erste noch der letzte ,der die welt mit seinem dominazblabla vollgübelt :D

Vor Monat
Siddharta Crowley
Siddharta Crowley

+Patrick Kalaff Mit deiner Idiotie und Unlogik bietest du mehr als genug angriffsfläche, also wäre ich an deiner Stelle leise.

Vor Monat
Mike Key
Mike Key

Er hört sich genau wie Jääy von seinem JBB Analysenchannel an :D

Vor Monat
Patrick Kalaff
Patrick Kalaff

1:10 wer hätte das gedacht :D

Vor Monat
Nesbyte
Nesbyte

Ich spar mir mal mein Kommentar 😁

Vor Monat
RMM Radio by Christopher Drewes
RMM Radio by Christopher Drewes

mir droht gar nix, da ich VPN benutze

Vor Monat
Trabucco0
Trabucco0

Axel Brinkmann Woher weißt du, worum es geht???? Mein Statement galt "Rekdar" (was man normalerweise ganz eindeutig sehen kann) - nicht dir. Du bist mit deinem Einzeiler da reingesprungen. Dann schreib das das nächste Mal doch gleich, worum es dir geht? Dein "ad hominem kannste" dir sparen - du weißt nicht wie alt ich bin. Dabei bleibts.

Vor Monat
OpenGL4ever
OpenGL4ever

Das Leakingproblem durch WebRTC ist zu beachten, wenn man VPN nutzt.

Vor Monat
Axel Brinkmann
Axel Brinkmann

+Trabucco0 es geht nicht darum netten leuten die sich im openwlan rumtreiben zufinden sondern denn weniger netten Mobbern die sich hinter anonymiesierungs maschien verstecken zubeweisen das das mal garnicht geht Leute zu beleidigen sie fertig zumachen und Seelisch zuverletzen und so gar wie bei meinem Sohnen in den Selbstmord zutreiben. Aber meine Bemerkung war eigenlich nur das ein VPN kein schutzschild ist der jemand unverletzlich oder unangreifbar macht.Im Übrigen warich warscheinlichschonim Internetund seinen Vorläuferun Unterwegs als du noch mit der Tröte um den Christbaum gerannt bist. Ihm Übrigen wenn du mich beschimpfen willst mach doch, Only sticks and Stone can breake my bones but words will never hurt me

Vor Monat
Trabucco0
Trabucco0

Axel Brinkmann Dann für dich einfach deutlich: Ein OpenWLAN wird von netten, jungen Menschen in ihrer Freizeit betrieben, damit andere Leute in Wahrung von Recht und Gesetz ins Internet können. Das ist sehr schön und eine dolle Sache. Und nun kommen da einige )§"("&$&$!" daher und können es nicht lassen, darüber ihren =)(§!/§&!" zu machen. Dass ich von solchen ("("§/&$"$ Leuten nichts halte, wurde hoffentlich klar. Es führt nämlich zu einem: Das OpenWLAN wird dicht gemacht (werden) - oder es wird in Zukunft protokolliert. (Und nein, wenn an die Jungs wirklich kriegen will, dann geht das - dauert nur etwas) Solchen )!&"&"§$"$§ Leuten hat man es letztendlich auch zu verdanken, dass den netten Leuten (die das WLAN betreiben) irgendwann die Lust vergeht. Den Schaden hat am Ende immer der kleine, nette Betreiber und die kleinen, netten WLAN-Nutzer.

Vor Monat
ShouTZ
ShouTZ

+Axel Brinkmann du bringst die person eif dazu die ip selbst herauszufinden, was illegal ist und zack - darf es nd mehr zur beweißführung benutzt werdn

Vor Monat
DerHammer
DerHammer

Echtes Mobbing - Schwerer Ausweg Cybermobbing - Laptop zuklappen und gut ist.

Vor Monat
BARDOCK
BARDOCK

+F.C. Laukhard 👍

Vor Monat
F.C. Laukhard
F.C. Laukhard

+BARDOCK Siehste mal, wenn man sich ein bisschen unterhält, merkt man, dass man gar nicht so weit weg voneinander ist wie man anfangs dachte. Klar haben die das Recht über dich zu reden, da bin ich bei dir. Meine Auffassung von Meinungsfreiheit geht sogar weiter als die rechtliche Situation in Deutschland, da bin ich eher bei den Angelsachsen. Trotzdem gibt es da Grenzen und die hast du jetzt auch artikuliert. Was die Impressumspflicht angeht, bin ich auch vollkommen bei dir und ich hab ja nicht das gesagt, was ich haben möchte, sondern das, was nun einmal aktuell Stand der Dinge ist. Finde die Impressumspflicht bei youtube auch vollkommen deplatziert und nicht mehr zeitgemäß. Es sollte reichen, wenn die Daten derer, die das kommerziell nutzen, bei youtube liegen falls es mal zu strafrechtlich relevanten Dingen käme oder Ähnliches. Ansonsten ist bei Youtube und anderen Social Media schon per definitionem die Kontaktmöglichkeit gegeben, auf die der Verantwortliche für den Inhalt dann reagieren kann. Dafür muss man niemandes Adresse und noch nicht einmal den Klarnamen kennen. Für Juristen, die gegen den Uploader vorgehen wollen, könnte man Regelungen schaffen, die es denen ermöglichen an die Adresse zu kommen, aber eben nicht jeder Hinz und Kunz.

Vor Monat
BARDOCK
BARDOCK

+F.C. Laukhard Sie haben aber halt ein Recht darauf sich über dich zu unterhalten auch online. Worüber sie wollen. Fotos von einem ohne Einverständnis ins Internet zu stellen oder gar Videos zu veröffentlichen, dagegen habe ich was. Dagegen sollte man auch vorgehen können. Ist auch nachvollziehbar. Wenn Fotos bearbeitet werden, die sowieso schon online öffenrlich sind, sehe ich das schon anders. Sollte es sich um echtes Mobbing handeln, sollte man die Leute dafür belangen können was sie außerhalb des Internets tun. Im Internet sollte einem, außer bei Drohung und Aufruf zur Gewalt, alles am Arsch vorbei gehen. So sollte auch die Gesetzeslage sein. Achja und zur Steigerung von Cybermobbing zu echtem Mobbing gibts noch ne ganz einfache Lösung: Abschaffung der Impressumspflicht bei Social Media. Impressumspflicht bei YouTube. Mal wieder typisch deutscher Bürokratiedreck. Recht auf Anonymität, vor allem auf YouTube. Aber es wird immer in die andere Richtung gedacht. Noch mehr Gesetze. Noch mehr Kontrolle, noch mehr Freiheiten aufgeben für eine Scheinsicherheit. Als ob dich jemand durch den Bildschirm anfassen könnte. Freiheit ist immer die Antwort. Und du musst niemals deinen Kanal oder Konto löschen sondern kannst innerhalb von Sekunden hunderte andere Nutzer sperren. Selbst wenn di den lästigsten Cybermobber hast, wird es für immer ein mehr als unumständliches Kinderspiel bleiben ihn auszublenden.

Vor Monat
F.C. Laukhard
F.C. Laukhard

+BARDOCK Es geht nicht darum wie ich das interpretiere. Wir kommentieren doch hier nicht im luftleeren Raum, sondern unter einem Video, das uns Beispiele gegeben hat. Übrigens definiere ich auch nicht, was ehrverletzend ist, sondern da gibt es auch eine Rechtslage. Persönlich finde ich, dass man einiges mehr durchgehen lassen kann und halte lieber dagegen oder ignoriere es. Aber noch einmal, nicht ich mache die Definitionen, bin also für dich die falsche Adresse. Aus dem Video höre ich heraus, dass es viele Spielarten des Cybermobbings gibt und eben keine einzelne Definition. Was einen Mob immer ausmacht, ist, dass eine größere Zahl Menschen auf einzelne losgeht. Wenn das Losgehen sich im virtuellen Raum abspielt, ist es Cybermobbing, aber im Video wurden auch Beispiele genannt, in denen Fotomontagen angefertigt und verbreitet wurden, die falsche Tatsachen vorspiegeln, die das Opfer in ein schlechtes Licht rücken sollen, der virtuelle Raum dient also quasi als Erweiterung des Mobbings im realen Leben. Generell lässt sich das virtuelle und das "reale" Leben nur schwer trennen. Klar, deinen Namen kenne ich nicht und einen Mob wärst du los, wenn du deinen Kanal löschst und unter neuem Namen einen anderen aufmachst. Es sieht schon anders aus, wenn du Videos uploadest und man deine Stimme oder dein Gesicht wiedererkennt, wenn du unter anderem Namen neue Videos hochlädst und dann wieder viele Leute mobilisiert, um auch deinen neuen Kanal zu behelligen. Wenn du dann noch ein Impressum hast (was je nach Art deiner Videos ja Pflicht ist), haben die Leute potentiell deine Adresse und er Mob kann dich und deine Familie im echten Leben behelligen. In dem Fall war Cybermobbing nur der Einstieg zum Mob im echten Leben. Selbst wenn dir kein Mob nach Hause kommt, gibt es auch die Möglichkeit, dass die Leute dich bei deinem Arbeitgeber verunglimpfen wollen und wenn dann mit falschen Bildern oder Lügen über dich gearbeitet wird, müssen dich die Leute auch nicht mal im echten Leben treffen, um dich zu schädigen. Aber selbst das reine virtuelle Mobbing wäre sehr unangenehm und wenn du ein Youtuber wärst, der damit Geld verdient, sogar finanziell schädlich. So, das zum Fall von Fremden. Im Fall von Bekannten, ist das Internet, also das Cybermobbing in den genannten Fällen im Video nur eine Erweiterung des Mobbings, das bereits stattfindet bzw. eine Verstärkung. Wenn ein Schüler aus Facebook herausgemobbt wird, dann betrifft das ja nicht nur seinen Kontakt zu den Mobbern, sondern auch zu anderen, über die er mit Facebook verbunden ist und wenn der Mob dich finden will, gibt es Möglichkeiten auch wenn du einen falschen Namen hättest (z.B. über das Muster deiner Freunde etc.). Aber auch im Falle, dass das Opfer kein Facebook hat, können seine Freunde die Lügen oder Verunglimpfungen über es lesen und manch einer wird das glauben und sich entsprechend anders ihm gegenüber verhalten. Und wenn die über dich bei Facebook herziehen, dann werden die das in der Schule bestimmt nicht komplett anders machen, das halte ich für eher unwahrscheinlich, wenngleich es möglich ist.

Vor Monat
BARDOCK
BARDOCK

+F.C. Laukhard nein muss es nicht. Außerdem entscheidest du nich wo Mobbing anfängt. Man verseht alles mögliche unter Mobbing. Jeder hat die Freiheit sich über seine Klassenkameraden zu unterhalten. Auch online. "Ehreverletzende Inhalte". Quatsch. Es ist egal was die Leute über dich schrweiben. Ob etwas gezielt ist oder nicht, ist egal. Was wäre für dich denn Cybermobbing und was nicht. Nehmen wir an ne ganze Klasse macht sich nur über Facebook über mich lustig. Aber ich habe garkein Facebook. Ist das dann Mobbing?

Vor Monat
Jan nis
Jan nis

Die Schule muss haftbar für das nicht-einschreiten bei Mobbing gemacht werden. Dann ändert sich ganz schnell etwas.

Vor Monat
Marcus Meisters
Marcus Meisters

5;10 Das "Kummulieren" von Strafmaßen gibt es in Deutschland leider nicht. Ob ein Mörder 1 Mord oder 100 Morde begeht, spielt in Deutschland keine Rolle. Es wird immer eine "lebenslange" Haft- Strafe dabei rauskommen. Da lobe ich mir wirklich das Rechtsempfinden der USA. 1 Mord = 25 Jahre Haft.... 100 Morde = 2500 Jahre Haft. Da ein Mensch höchstens 120 Jahre alt werden könnte, ist hier das Wort LEBENSLANGE Haft wirklich angebracht. Selbst wenn der Gefangene sich gut führt und ihm die Hälfte erlassen wird. .... In Deutschland gibt es ja den Gedanken der Resozialisierung und der Rehabilitierung. Ich bin aber der Meinung, dass man sowas nicht bei Schwerverbrechen anwenden kann.

Vor Monat
BARDOCK
BARDOCK

+young19boy hi. Regulär wird sowieso generell nicht zum Tode verurteilt. Meistens wird per DNA Code, Videobeweis und aus darais folgendem Geständnis gehandelt.

Vor Monat
young19boy
young19boy

Hallo +BARDOCK , danke für deine Antwort. Aber gibt es nicht immer zumindest einen Rest-Zweifel? Was ist, wenn es eine große Verschwörung gegen den/die "Täter/in" gibt, z. B. als angebliche/n "Massenmörder/in", außer dem/der "Mörder/in" selbst niemand Zweifel hat und er/sie es dann doch nicht war? Lieben Gruß, der Young19Boy

Vor Monat
BARDOCK
BARDOCK

+young19boy Die Umsetzung ist garnicht so schwer. Ich bestreite nicht das es Fehlurteile gab. Wie gesagt, wird sowieso generell sparsam mit der Strafe umgegangen (Wie erwähnt, Massenmorder, u.s.w.) bei denen kein Zweifel besteht dass sie es waren

Vor Monat
young19boy
young19boy

+BARDOCK Das Modul "Logik" an der Uni hat mit der alltäglichen Logik nur sehr wenig zu tun. Es ist sowieso sehr umstritten und wird vermutlich zu stark zum Aussieben benutzt. (Ich habe das aber bestanden, ich kritisiere nur generell die Form, wie das umgesetzt wird.)

Vor Monat
young19boy
young19boy

+BARDOCK ... und am Ende stellt sich heraus, dass die verurteilten "Mörder" und "Vergewaltiger" unschuldig sind und man kann nichts mehr rückgängig machen; was meinst du dazu?

Vor Monat
Schwarzer Tee
Schwarzer Tee

Cybermobbing ist kein Mobbing. Alles, was man mit einem einfachen klick "ignorieren" aus dem Weg gehen kann, kann kein Mobbing sein. Es ist nirgendwo so einfach Dingen aus dem Weg zu gehen, die man nicht mag, wie im Internet.

Vor Monat
BARDOCK
BARDOCK

+Jonas Ester jap ich ja auch nicht gesagt dass das gerechtfertigt ist. Darum gehts doch garnicht. Geh einfach nicht nachts durchs Ghetto mit Geld aus deinen Taschen hängend. Mir geht es um Realitätsbezug. Mit richtig und falsch hat das nix zu tun. Man sollte sich nicht dumm anstellen. Wie kann man das am einfachsten vermeidn? Darum gehts. Keine Nacktbilder machen/hochladen. Vorbeugen ist besser als fixen.

Vor Monat
Jonas Ester
Jonas Ester

BARDOCK Der Diebstahl war auf dein 100€ Schein Beispiel im Ghetto bezogen.

Vor Monat
Cro Lee
Cro Lee

+Jonas Ester ja. Die sind sowieso für immer im Netz. Was willst du jetzt noch machen? Dumm genug dass du welche machst und hochlädst.

Vor Monat
BARDOCK
BARDOCK

+Jonas Ester es gibt keinen Diebstahl. Immaterielle Sachen kann man nicht klauen. Die sind unendlich skalierbar. Wenn du mir digital ein Foto schickst, hast du nicht aufeinmal ein Foto weniger.

Vor Monat
Jonas Ester
Jonas Ester

BARDOCK ein Raub oder Diebstahl auf dich ist dann trotzdem nicht gerechtfertigt und nicht ok.

Vor Monat
Marcus Meisters
Marcus Meisters

"Klein Heiko" hat sich dafür eingesetzt, dass besorgte Bürger, die sich gegen VERGEWALTIGUNG, MORD und Plünderei beschweren, wie SCHWERSTVERBRECHER behandelt werden, aber Cyber- mobbing ist straffrei?

Vor Monat
young19boy
young19boy

ist es ja nicht - empfehle, das Video noch mal zu sehen

Vor Monat
Thomas Weisstdujanicht
Thomas Weisstdujanicht

Lieben Haider, jetzt habt ihr richtig scheisse am Arsch.

Vor Monat
Rap Coco
Rap Coco

wie sieht es den aus mit psychischen schäden oder psychische Belastungen die folgen haben ist ja wie ein abgemargerter Mensch. ist presidenten Mobbing eigentlich strafbar?

Vor Monat
coldfire
coldfire

das war ein witz wegen böhmermann.... und bezog sich auf deinen letzteren teil. nimm das bitte nicht ernst :D

Vor Monat
Rap Coco
Rap Coco

coldfire achso

Vor Monat
coldfire
coldfire

nur wenn du ein gedicht schreibst das zu weit geht xD

Vor Monat
BeneYT • Entwickler
BeneYT • Entwickler

Sehr interessantes Thema!

Vor Monat
DarkViper
DarkViper

Dein Sohn ?

Vor Monat

Nächstes Video